Vielen Dank für Euren lieben Worte.

Hier siehst Du einige Feedbacks meiner Kunden. Wenn auch Du über Deine Erlebnisse mit mir und Die Rudelschmiede berichtest, freut mich das sehr. Klicke einfach auf den „Dein Feedback“-Button und leg’ los. Ich danke Dir!

Stefanie aus Niedaltdorf, 22. Oktober 2021

Als wir uns dazu entschlossen hatten, Guido um Hilfe zu bitten, hatten wir keine Vorstellung davon, was auf uns zukommt. Fakt war, dass unser äußerst dominanter Rüde Milo (4 Jahre) uns voll im Griff hatte. Die erste Begegnung mit Guido war mehr als beeindruckend. Einen Angriff von Milo hat er so souverän gemeistert, dass wir davon überzeugt sind, mit ihm als Hundetrainer die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Das Wissen und die Tipps, die er uns gegeben hat, sind sehr hilfreich und effizient. Wir sind mit unserem Milo auf einem guten Weg.
Vieles hat sich jetzt schon zum Positiven verändert und auch Besucher trauen sich wieder zu uns ins Haus. 🙂
Wir sind gespannt auf unser nächstes Treffen und sagen jetzt schon mal vielen, vielen Dank für deine Unterstützung.

Maria aus Wilzenberg-Hußweiler, 21. Oktober 2021

Ein kleiner ängstlicher Hund nimmt eine Fährte auf, die ihn auf einem Umweg zur Rudelschmiede von Guido Hoffmann führt.

Dort wird sich seiner mit sehr viel Hundeverständis angenommen.

Es war ein Glücksfall für ihn und seine Halterin den Weg nach Mutterschied gefunden zu haben.

Es ist eine Freude zu sehen wie der Hund sich sehr positiven verändert.

Wir werden weiter am Ball bleiben und fleißig üben.

Hund Finn und Maria

Daniela aus Norheim, 23. September 2021

Wir haben unseren Rocky aus schwierigen Verhältnissen übernommen. Er ist extrem ängstlich und unsicher und hatte eine ganze Menge Probleme, die ich gar nicht alle aufzählen will. Am meisten hat uns belastet, dass er scheinbar ohne Grund in vermeintlich völlig entspannten Situationen zubiss. Außerdem hat er sich selbst immer wieder den Schwanz blutig gebissen. 2 Hundeschulen, zahlreiche Hundesendungen und viele Ratgeberbücher später sind wir dann auf Guido gestoßen. Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass er es direkt schafft, einen Draht zu unserem Rocky zu finden. Bereits nach dem ersten Termin haben sich fast alle Probleme -sogar das Beißen- erledigt. Auch wenn wir natürlich dranbleiben und mit ihm arbeiten müssen, ist ein derart schneller Erfolg ein absolutes Wunder. Der schnelle Erfolg motiviert dazu, dranzubleiben. Guido hat diese ganz besondere Gabe auf die Tiere einzugehen und er hat für wirklich jedes unerwünschte Verhalten eine plausible Erklärung und die passende Lösung parat. Natürlich mussten und müssen wir einiges ändern, aber es lohnt sich!!! Wir verstehen jetzt, warum es zu bestimmten Situationen gekommen ist und wie wir dagegen angehen. Nicht nur unser Hund, unser ganzen Leben ist viel entspannter geworden! Wir sind so froh, dass wir endlich eine qualifizierte Unterstützung für das vermeintlich unlösbare Problem erhalten haben. Ein ganz großer Dank an Guido. Weltklasse!!!

Sabrina aus Weilerbach, 3. September 2021

Durch die Ratschläge aus vielen Fachbüchern, dem Internet und auch der Welpenschule hatten wir es tatsächlich geschafft: Innerhalb kürzester Zeit haben wir einen zuckersüßen Welpen in ein völlig überdrehtes, führungsloses und bissiges Energiebündel verwandelt. Das hat nicht einmal vier Wochen gedauert und brachte uns schon an den Rand der Verzweiflung.
Nun wurde uns Guido mit seiner Rudelschmiede von befreundeten Hundehaltern empfohlen, die unsere Überforderung mitangesehen und bereits ähnliches durchgemacht hatten. Wir waren aufgrund unserer eigenen Erfahrungen eher skeptisch, aber Guido ist direkt voll eingestiegen und hat uns praktisch am selben Tag noch telefonisch aus der Patsche geholfen.
Eine richtige Verbesserung bemerken wir vor allem seit unserem ersten persönlichen Treffen. Benji ist seitdem zwar nicht komplett „verwandelt“, aber durch Guidos Methoden, die wir erst seit ein paar Stunden konsequent einsetzen, haben sich sämtliche Verhaltensweisen von unserem Benji deutlich gebessert – buchstäblich über Nacht. Uns steht noch ein bisschen Arbeit und auch das ein oder andere Treffen mit Guido und seinem Rudel bevor, doch die Basics konnte er uns in diesem einen Treffen vermitteln, sie lassen sich eigentlich in allen Alltagssituationen anwenden. Das verleiht uns im Umgang mit Benji eine ganz neue Selbstsicherheit und Gelassenheit, was für uns das absolut wertvollste ist, was wir von Guido mitnehmen konnten. Und nicht nur wir selbst sind gelassener – gerade verfassen wir diese Rezension, während der kleine Benji friedlich zu unseren Füßen schlummert und draußen der vorbeifahrende Traktor die Nachbarhunde zum Bellkonzert animiert. Vor ein paar Stunden war das noch unvorstellbar.
Besonders hervorheben möchten wir unbedingt noch, dass Guido wirklich mit vollem Einsatz dabei ist. Er legte die 150 km zu uns zurück, blieb doppelt so lang, wie ursprünglich vereinbart und arbeitete bis in die Nacht hinein mit endloser Energie mit uns zusammen, bevor er sich noch auf den Rückweg machen musste.
Lieber Guido, vielen Dank für deine engagierte Arbeit mit uns, wir freuen uns auf die weiteren Treffen und das Ergebnis – ein entspanntes Zusammenleben in unserer Familie!

Viele Grüße
Sabrina, Marco und Benji

Selda& Heinz-Peter aus Brey, 28. August 2021

Einfach nur Klasse, nach nur wenigen Minuten war nicht nur Nala, unser Labbi, sondern auch wir geflasht.
Nach nur wenigen Minuten war sie nicht mehr der Mittelpunkt wie vorher. Und nach nur zehn Minuten ging sie wie am Schnürchen. Wir selber haben noch einiges gelernt und umgesetzt. Sie rennt nicht mehr an die Tür sondern wartet jetzt erst ab.
Am nächsten Tag fragte mein Schwager was aus ihr geworden ist. Einfach ein ganz anderer Hund.

Wir danken dir so sehr und sind immer noch überwältigt 🤗

Selda&Heinz-Peter mit Nala

Emre aus Gemünden, 23. August 2021

Lieber Guido,
Nach nicht so schönen Hundebegegnungen, war unser Akim, als auch wir nicht mehr die selben. Die Spaziergänge waren seitdem eher ein wegrennen von evtl. stressigen Begegnungen. Bei einem Spaziergang sahen wir dich und die Art wie du arbeitest. Daraufhin kontaktierten wir dich. Wir als auch Akim wurden sehr genau analysiert. Nach nur kurzem Training und Körperwahrnehmung unsererseits, war Akim wie ausgewechselt. Und auch Hundebegegnungen sind schon viel entspannter. Wir freuen uns schon auf den nächsten Schritt die Hundekonfrontation, aber auch da sind wir uns sicher das wird SUPER.
Danke dafür!
Aber natürlich auch ein großes Dankeschön an die liebe Adelina, die uns in Sachen Futter liebevoll informiert und beraten hat!

Katrin aus Bodenheim, 21. August 2021

Ich bin sehr beeindruckt. Was sich in unserem Haus innerhalb weniger Stunden Dank Guido verändert hat, ist unglaublich.
Unser Labrador Benny hat Besucher nur mit unerträglichem Gebelle in unser Haus reingelassen und an der Leine alles angepöbelt, was ihm unter die Augen kam. Ansonsten ist er aber ein lieber Kerl. 😉 Seit November letzten Jahres haben wir 2 Hundetrainer durch, geübt und gemacht und Geld gelassen. Kaum eine Veränderung war zu erkennen, vielleicht mal für ganz kurze Zeit, aber dann war alles wieder beim Alten…

Zum Glück habe ich zufällig von Guido gehört und mein Gefühl sagte mir sofort. Anrufen!!! Guido war 2 Stunden bei uns. Hat uns sinnvolle, EINFACHE, Tipps gegeben, wie wir unseren King von seiner Position runterholen. Die Erfolge sind wirklich klasse. Nicht zu glauben. Jeden Tag fällt ein Steinchen mehr von mir ab und was ich besonders schön finde auch von Benny. Er fühlt sich in seiner Position nämlich gar nicht gut. Ein richtig großer Schritt ist schon gemacht, natürlich heißt es jetzt weiter dran bleiben und übern. Aber der Anruf hat sich 100% gelohnt. Vielen, vielen Dank Guido.

Daniela aus Schöndorf, 2. August 2021

„Da habt ihr euch aber ein Problem angeschafft“ – so lautete die Aussage der Hundeschule im Nachbarort. Das vermeintliche Problem hört übrigens auf den Namen Lio und ist natürlich gar nicht das eigentliche Problem gewesen.

Das hat Guido uns schon bei seinem ersten Besuch eindeutig vor Augen geführt.
Wo vorher noch echtes territoriales Verhalten an den Tag gelegt wurde, oder um es in Guidos Worten zu sagen: „Der stolziert hier ja wie Graf Koks“, war innerhalb von wenigen Minuten die Hierarchie neu geklärt. Nichtmal zwei Stunden später hatten wir ein riesiges Paket an Infos und Tipps an der Hand. Und einen tiefenentspannten Hund!
Auch unser zweiter Besuch gestern hat uns quasi fassungslos zurückgelassen. Hundebegegnung: Check! Das erste Mal Ableinen: Als wärs schon immer so gewesen.
All das war vorher aber unvorstellbar. Jetzt heißt es weiter dran bleiben und üben.

Zugegebenermaßen, die hier verfassten Bewertungen haben hohe Erwartungen geschürt. Aber selbst die hat Guido haushoch übertroffen. Sogar mein Mann, der Skeptiker der Familie, gehört spätestens seit gestern zum Guido Fanclub. Aber auch ein riesiges Danke an Adelina möchte ich hier mal loswerden! Die Futterberatung bei dir war wirklich super und ist ein weiterer wichtiger Baustein zum Gesamtpaket „geiler Hund“! 😃
Vielen Dank an euch und euer Rudel

Jane aus Waldesch, 27. Juli 2021

Noch immer überwältigt und tief beeindruckt von einem ereignisreichen Training mit Guido, kann man kaum beschreiben, was wir erfahren durften. Man muss es einfach erleben!

Ich hatte bereits Erfahrung mit einer Hundeschule und schon viele Bücher gelesen, aber trotzdem überhaupt keine Ahnung das Verhalten unseres Hundes richtig zu deuten. Statt Probleme zu lösen wurden diese immer bedenklicher und meine Frustration war groß.

Ich hörte von Guido, kontaktierte Ihn und er war schnell an unserer Seite. Zum Glück!!!

Mit bestimmter, humorvollen und liebenswerter Art hat er uns viele wertvolle und schnell umsetzbare Tipps gegeben sowie unseren Hund beeindruckend verändert. Wir können es immer noch nicht glauben.

Wir haben einen Trainer gefunden mit einem schlüssigen Konzept…genau wonach wir gesucht haben! Ohne Guido wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Unglück passiert.

Er ist jederzeit für uns da!
Ich empfehle Guido an jeden Hundehalter mit absoluter Überzeugung weiter!

Wir sind unendlich Dankbar!!!!!!

Nicole aus Guldental, 25. Juli 2021

Wir haben eine junge Pointer Hündin, die uns mit ihrem ausgeprägten Jagdinstinkt (Guido nennt sie Jagdbiene 😉) und ihrer hohen Energie/Unruhe zur Verzweiflung gebracht hat.
Andere Hundetrainer haben das Problem tatsächlich noch verstärkt.
Dann kam Guido zu uns und hat mit seinem Konzept endlich Klarheit und Wirksamkeit in die Erziehung unseres Hundes gebracht. Nach dem ersten Treffen hat unser „Zugpferd“ nicht mehr an der Leine gezogen 👍👌 Wir konnten sie nach ein paar Tagen sogar ohne Leine laufen lassen!! Weitere wertvolle Tipps, wie die Auswahl der Liegeplätze, Fütterung, Durchgangsrecht ( wieso,weshalb, warum) führten dann, dank Guido, zu einem harmonischen Zusammenleben mit unserer Hündin.
Guido‘s Hunde ( meeeega entspannt ) sind sehr gute Lehrmeister bei der Sozialisation unserer Hündin.
Einen großen Dank an die Rudelschmiede!!

Alexander und Carmen aus Weiden, 25. Juli 2021

Hallo Guido,
wie waren mit unserem Dackelmix `Benji` bei Dir. Meine Frau Carmen hatte über eine Bekannte von Dir gehört und Dich kontaktiert.
Dir ging der Ruf eines sehr selbstbewußten und „schnörkellosen“ Hundetrainers mit Hang zu klaren kurzen Ansagen voraus.
Nun, ich mache es kurz: Ich dachte mir nur, wieder einer der den Mund voll nimmt, da wir schon mit unserem Hund bei einigen Trainern gewesen sind und das Verhalten unseres Dackelmixes dennoch nicht in den Griff bekommen haben.
Wir (besonders ich selbst) fuhren eher skeptisch zu Dir. Um so mehr hat mich Dein von Anfang an wirklich gekonntes Angehen der Angelegenheit überzeugt – frei übersetzt und sinngemäß nach Ceasar in der Schlacht bei Zela: Er kam, sah und siegte!
Wir lernten, dass unser Problem (der Hund „Bewachte uns pausenlos“) allein an unserem falschen Verhalten dem Hund gegenüber läge und dies ein großer Stessfaktor für ihn sei. Wir veränderten unser Verhalten entsprechend Deiner Ratschläge, und siehe da: Problem gelöst. Hut ab!
Und noch eines: Mir gefiel auch besonders gut Deine Art mit den Tieren (auch mit Deinen eigenen Hunden) umzugehen und hatte direkt den Eindruck Du verstehst und achtest die Seele der Hunde – auch dafür meine Anerkennung und mach weiter so!
Viele Grüße,
Alexander und Carmen aus Weiden

Isabel aus Meddersheim, 25. Juli 2021

Nach einem Biss eines Hundes und einem damit verbundenen Kieferbruch war unser 4 Monate alter Welpe Leo extrem traumatisiert und ängstlich gegenüber anderen Hunden.
Nach nur einer Stunde mit Guido und seinen beiden sozialisierten Hunden Lucy und Möpsi war Leo völlig entspannt und angstfrei ihnen gegenüber.
Auch für uns war die Trainingsstunde super lehrreich. Wir freuen uns riesig auf die kommenden Stunden und auf ein Treffen mit seinen weiteren Rudelhunden.

Helen aus Kastellaun, 29. Juni 2021

Vor 5 Jahren haben wir Guido zum ersten Mal mit unserer Hündin Maya kennengelernt. Damals war sie noch ein Welpe. Guido hat uns an die Hand genommen und nicht nur Maya sondern hauptsächlich uns erzogen. Was wir in der Zeit über Hunde und auch über meschliches Verhalten gelernt haben und umsetzen konnten, war einfach nur atemberaubend. Wir haben seitdem einen liebevollen, zuverlässigen Wegbegleiter, der auf nichts in der Welt zu ersetzen ist. Sie ist eigentlich immer im Freigang, 100 % abrufbar (ob im Spiel, bei Ablenkung, Wild im Wald oder anderen Hundebegegnungen). Wir können Maya überall mit hinnehmen, sie verhält sich einfach immer vorbildlich! Wir sind unglaublich stolz auf unserer Hündin. Dieses Lob wird uns auch oft entgegengebracht.
Und auch heute noch steht uns Guido mit Rat und Tat zur Seite. Wir können jederzeit anrufen und er ist immer für uns da. Ich kann Gudio und seine Rudelschmiede wärmstens weiterempfehlen. Wenn man sich ein schönes, vertrauensvolles und entspanntes Zusammenleben mit seinem Hund wünscht, ist man hier an der richtigen Adresse!
DANKE GUIDO!!!!!!

 

Björn aus Polch, 27. Juni 2021

Auf eine Empfehlung hin haben wir uns an die Rudelschmiede gewendet und waren zunächst skeptisch. Wir hatten bereits zwei Hundetrainer, die uns bei dem Problem mit unserer Hündin überhaupt nicht helfen konnten. Zuhause war alles gut, doch sobald es auf die Straße ging, hatten wir den berüchtigten Leinen-Rambo. Klicker … Leckerlis … alle nahegelegten Tricks und Verhaltenstipps haben überhaupt nicht gezündet und bloß für noch mehr Frust gesorgt.
 Bei uns – und wohl auch bei unserer Hündin.
Guido brauchte exakt eine Trainingsstunde, um dieses Problem ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Seitdem haben wir eine ausgeglichene Hündin und kommen an jedem Hund vorbei, ohne dass es sie überhaupt noch kümmert. Endlich können wir die Spazierwege entscheiden und laufen keine Spießruten, um anderen Hunden, Spaziergängern und ähnlichem ausweichen zu müssen. Aus dem „Schrecken der Straße“ wurde ein wunderbar entspannter Hund. Auch zu Hause klappt es nun perfekt. Kein Bellen mehr beim Klingeln, kein Besuch wird mehr angesprungen und auch keine herumliegenden Sachen mehr zerkaut. 
Die angewandten Methoden waren dabei absolut nachvollziehbar und absolut hundegerecht. Unsere Hündin hat sich sogar auf das zweite Wiedersehen gefreut. 
Wir hatten eine weitere Stunde zum Rückruftraining, die uns wieder voll und ganz überzeugt hat. Dank Guido haben wir einen super entspannten Hund, der endlich zu hundert Prozent in unserer Familie angekommen zu sein scheint. Und das hat unser Leben mit Hund verändert.
Herzlichen Dank dafür!

Fabienne aus Wöllstein, 25. Juni 2021

Wow was für ein Tag gestern, wir hatten die Prüfung zur Maulkorbbefreiung.
Dank Guido haben wir diese ohne Problem bestanden 😊
Unser Weg war nicht ganz einfach, wir haben Emma Dezember 2019 aus dem Tierheim adoptiert. Emma war ca. 9 Monate im Tierheim, bevor Sie zu uns kam. Dementsprechend hatten wir auch Probleme mit der Erziehung und der Leinenführigkeit. Mit diesen Problemen sind wir zu namenhaften Hundeschulen gegangen, leider ohne Erfolg bzw. noch mehr Probleme als vorher. Wir sollten viel mit Leckerlis arbeiten was die Probleme mit der Rangordnung noch verstärkte. Durch eine Empfehlung sind wir auf die Rudelschmiede gestoßen. Durch die schlechten Erfahrungen mit anderen Hundeschulen standen wir dem ersten Treffen etwas skeptisch entgegen. Dieses Gefühl hat sich aber in den ersten 15 Min. unseres ersten Treffs komplett gelegt und wir waren einfach nur glücklich nun jemand an der Seite zu haben, der sich mit Hunden und ihren Bedürfnissen auskennt. Bei unserem ersten Treffen hat Guido uns aufgezeigt was wir als Besitzer falsch machen und Emma nur unser Verhalten reflektiert. Nach dem ersten Treffen haben wir unser komplettes Verhalten gegenüber Emma geändert und Emma war wie ausgewechselt. Nun funktioniert auch die Leinenführigkeit viel besser, natürlich mussten wir noch viel mit Emma trainieren. Auch Hundebegegnungen beim Spazieren gehen verliefen viel entspannter als vorher. Grundsätzlich ist Emma seitdem viel entspannter und gelassener. Da Emma ein Amstaff ist, hat sie vom Land eine Maulkorbpflicht aufgelegt bekommen. Diese wollten wir natürlich befreien lassen und mit Hilfe der Rudelschmiede haben wir dies gemeinsam geschafft. Guido hat uns perfekt auf die Prüfung vorbereitet.
Zum Schluss möchten wir uns einfach nur Bedanken für die tolle Zusammenarbeit und die grandiosen Tipps und Trick zur Hundeerziehung. Wir können die Rudelschmiede jedem Hundebesitzer ans Herz legen.

Liebe Grüße
Fabienne, Kevin und Emma

Dirk aus Budenheim, 13. Juni 2021

Wir waren schon ziemlich verzweifelt; wir konnten unserem 7 Monat alten Junghund weder ein Halsband, ein Brustgeschirr und somit keine Leine anlegen. Hundtrainer kamen und gingen auch wieder unverrichteter Dinge.
Durch einen Zufall entdeckten wir Guido Hoffmann im Netz und vereinbarten – ohne große Hoffnung, einen Termin. Als Guido dann abends in unseren Garten kam war uns sofort klar – ein echter Rudelführer. Die Ansprache mit unserem Hund war vom ersten Moment an da – er hat unseren Hund sofort geführt: Halsband angelegt, danach Brustgeschirr angelegt und wir sind zu dritt erstmals eine Straßenrunde gelaufen – und alles ohne auch nur ein Leckerli – Hammer!
Seine Ratschläge zum weiteren Umgang mit unserem Hund waren direkt, präzise und zielgerichtet – wirklich ein Könner.
Jetzt laufe ich mit unserem Hund schon Waldrunden – kaum zu glauben.
Danke, Guido. Wir freuen uns schon wie ein Keks auf die nächsten Trainingseinheiten mit dir. Chapeau!!

Mira aus Erbach, 27. Mai 2021

Ganz großes Lob an Guido und herzlichen Dank. Bereits nach dem ersten Besuch bei uns konnten wir erste Erfolge verzeichnen. Unser Border Colli hat jeden Besucher wild angebellt. Dies hatten wir durch die guten Tipps von Guido nach dem ersten Termin schon behoben. Nach dem zweiten Treffen mit Konfrontationstraining mit seinen Hunden konnten wir auch endlich wieder entspannt spazieren gehen, ohne dass unsere Hündin Kira die anderen Hunde wild angebellt hat. Somit haben wir nach bereits 2 Treffen einen ganz entspannten Hund. Ganz lieben Dank an Guido!

 

Thomas aus Boppard, 22. Mai 2021

Guido schafft es in einer halben Stunde, dass wir einen anderen Hund haben, unglaublich!
Er kommt ins Haus und der Hund ist wie verhext und hört, wenn wir es nicht erlebt hätten, würden wir es nicht glauben.
Tolle Tips, weiter so.
Vielen Dank Guido

Gaby aus Seibersbach, 21. Mai 2021

Unser 12 Wochen alter Welpe hat uns an den Rand der Verzweiflung gebracht. Sie hat heftig zugebissen und die Kinder hatten nur noch Angst vor ihr. Zudem hat sie sich überhaupt nicht zur Ruhe bringen lassen. Es ging über Tisch und Stühle.
Dann kam Guido für eine Stunde zu uns und es war so unglaublich!! Er hat erstmal ein paar Dinge klar gestellt. Uns unser Verhalten und die des Hundes erläutert.

Guido, du hast uns so viel mit auf den Weg gegeben! Wir danken dir von Herzen!!
Eine wundervolle Hündin haben wir jetzt und trainieren fleißig weiter!

Tausend Dank und liebe Grüße
Gaby

Nicole aus Langenlonsheim, 10. Mai 2021

Absolut 👍🏽 Und empfehlenswert 🤩…..verdammt cooler Typ, der auf ganzheitlicher Linie Herrchen – Frauchen und Hund berät und erzieht. Das Ganze mit viel Herzlichkeit, Witz und Charme.
Sein Rudel mit den unterschiedlichen Charakteren – haben uns auf ganz natürliche Art gezeigt- wie wir als Rudelführer agieren und unser Mopsdame sich integrieren kann.
Die 2 Treffen waren ausreichend – um uns das nötige Handwerkszeug zu vermitteln. Anwendung, üben und umsetzen liegt jetzt zur Festigung bei uns.
Kann es jedem empfehlen – bevor es in die konventionelle Hundeschule geht- holt euch Guido für eine 1:1 Betreuung und ihr spart euch hohen Zeitaufwand, Stress und Geld.
Vielen Dank, Familie Falk mit Mops Kassandra

Conny aus Koblenz Kesselheim, 9. Mai 2021

Gestern war es soweit und Guido kam zu uns. UNS (ich, mein Sohn und unsere französische Bulldogge Bandit).
Bandit fand nach einem nicht schönen Erlebnis Kinder total schrecklich.
Danach wurden sie angesprungen und angeknurrt.
Das Ganze wurde natürlich noch schlimmer durch mein Fehlverhalten. Bandit duldet wenig bis fast gar keinen bei uns zu Hause und bettelte ständig am Tisch. Das Spazierengehen war ein ständiges Ziehen an der Leine.
Schon nach einer halben Stunde war mir klar, dass ich das Problem bin und nicht mein Hund.
Guido zeigte mir, wie es geht und ich hatte nach einer Stunde einen neuen Hund.
Er zog nicht mehr an der Leine, Kinder waren egal und Fremde auch. Ich hätte vor Freude heulen können, dass es eigentlich so einfach ist. Jetzt heisst es dran bleiben und das Wissen weiter umsetzen. Der heutige Spaziergang war Entspannung pur.

Ich kann Guido nur weiter empfehlen, das war das Beste was wir tun konnten.
Denn wir wollen alle einen Hund, der nicht in der Verantwortung steht, auf uns aufzupassen.

Guido, ich danke dir und freue mich auf ein Rudeltreffen in meiner alten Heimat.

Lg

Conny

Fabienne aus Rheinböllen, 7. Mai 2021

Wir haben lange erfolglos versucht unsere kleine Mops-Dame in den Griff zu bekommen. Vom Ziehen und in die Leine beißen bis hin zum Anspringen, in die Hände beißen, dauerndes Bellen und Unrat fressen war alles Mögliche dabei. Wir waren uns schnell einig, dass nicht der Hund das Problem ist, sondern sehr wahrscheinlich wir, und so haben wir uns an Guido gewandt. Nach (ungelogen) 15 Minuten ist uns schon die Kinnlade runtergefallen. Amy war nicht mehr wiederzuerkennen. Guido hatte uns schon am Telefon gesagt, dass wir wahrscheinlich ein Führungsproblem haben – und genau so war es. Innerhalb kurzer Zeit ging Amy mit Guido ganz gemütlich bei Fuß an der Leine, machte einen Bogen um ihre geliebten Steine und sprintete nicht mehr jedem Auto hinterher. Guido hat uns in zwei Stunden konkrete Maßnahmen und Übungen gezeigt, wie wir das Ruder übernehmen können, sodass Amy ein komplett entspannter Hund sein kann. Daneben hat er uns viel theoretisches Wissen mit auf den Weg gegeben. Wir sind noch fleißig am Üben, aber wir spüren die Veränderungen schon deutlich und haben schon jetzt ein viel entspannteres und harmonischeres Leben. Das Üben und Durchhalten lohnt sich. Wir können Guido absolut weiterempfehlen! Neben seiner fachlichen Expertise ist er auch einfach ein super lockerer und lustiger Mensch 🙂 Vielen Dank, lieber Guido, wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Vivien aus Zeltingen-Rachtig, 3. Mai 2021

Habe nach knapp einem Jahr endlich den richtigen Hundetrainer für mich und meinen Hund gefunden. Davor bin ich mit unzähligen Leckerlis, auf die mein Hund sowieso keine Lust hatte, über Hundeplätze gerannt – ohne Erfolg.
Innerhalb einer Trainingseinheit gab es so viele AH-Momente und das Leinenpöbeln ist jetzt schon (fast) Geschichte. Vorher war alles, was sich bewegt ein Problem (Autos Fahrräder, Vögel etc.) Guido hat mir innerhalb kürzester Zeit gezeigt, wie ich mich verhalten und was ich überhaupt machen muss, in solchen Situationen. Das was ich mit Guido innerhalb zwei Stunden geschafft habe, habe ich vorher nicht in einem Jahr mit anderer Hilfe geschweige denn alleine hinbekommen. Ich erkenne meinen Hund kaum wieder. Wir sind auf dem richtigen Weg und die Rollenverteilung wird wieder in die richtige Reihenfolge gebracht. Selbst das riesen Problem „Alleine bleiben“ ist auf einmal ohne Probleme möglich. Danke dir Guido, ich hab endlich wieder Spaß an Spaziergängen und kann das Haus, ohne Hund, ohne schlechtes Gewissen verlassen!

Angelina aus Oberbrombach, 28. April 2021

Schon nach dem ersten Treffen hatte Guido unser vollstes Vertrauen. Seine Arbeit, Erfahrung und sein Talent mit Hunden sind beeindruckend und jedes Mal unglaublich lehrreich für Hund und Mensch.

Danke Guido! Ich bin mir sicher, dass man in Zukunft noch einiges von dir hören wird.

Elke aus Kisselbach, 23. April 2021

GESCHAFFT
Nach nur wenigen Trainingsstunden mit Guido haben Diva und ich gestern die Sachkundeprüfung bestanden. Frauchen war zwar sehr nervös aber Diva hat alle Herausforderungen mit Bravour gemeistert und das haben wir alles Guido zu verdanken. Klare Anweisungen, die von jedem direkt umsetzbar sind, auch hat Guido mich sehr bestärkt und gefördert. Wir sind überglücklich und danken Guido von ganzem Herzen uns in so kurzer Zeit zu so einem tollen Ergebnis gebracht zu haben. Wir können Guido zu 1000% weiterempfehlen.
Vielen lieben Dank Guido

Janine aus Alterkülz, 20. April 2021

5 jähriger aufgeweckter Labrador, welcher sich immer in der Pflicht sah alles nach seiner Nase zu entscheiden und zu handeln.
Sämtliche Trainings, Hundeschulen waren bisher erfolglos und damit abgetan, dass das eben bei der Rasse normal sei bis wir auf Guido gestoßen sind und er uns schon nach dem ersten Treffen vieles erleichtert hat, vorallem unserem Labrador und das mit wenigen Tipps und Tricks.
Seither ist er schon viel viel ruhiger und wir sind auf die nächsten Trainingsstunden gespannt und sind uns sicher danach einen völlig entspannten Hund zu haben.

Andre und Michelle aus Kröv, 20. April 2021

Nach zwei Jahren langer Überlegung hatten wir uns dazu entschieden einen Labrador Welpen ein zu Hause zu schenken. Eine gute Züchterin war schnell gefunden und alles weitere ebenfalls schnell organisiert.
Bei der Entscheidung ob Welpenschule oder Hundetrainer haben wir uns auf Empfehlung von Freunden dazu entschieden Guido aufzusuchen. Gesagt getan. Eine Woche vor Eddies Einzug kontaktierten wir Guido. Da es sich um unseren ersten Hund handelte, hatte er sofort hilfreiche Tipps parat und wir vereinbarten einen Termin.
3 Wochen später war es dann soweit. Guido besuchte uns mit seiner Dackeldame und Eddie konnte die ersten positiven Hundeerfahrungen sammeln. Zudem sah er sofort wo er bei uns anknüpfen muss, um uns in der Hundeerziehung bestmöglich zu unterstützen.
Beim nächsten Treffen besuchten wir Guido und sein Rudel.
Die Hunde sind super erzogen und strahlen eine Ruhe aus, die sich sofort auf unseren anfangs noch sehr aufgeregten Welpen übertrug.
Die weiteren Treffen waren ebenfalls durchweg positiv und die Fortschritte nach jeder Trainingsstunde enorm.
Das was Guido innerhalb einer Stunde in Theorie und Praxis vermittelte, übertraf bei Weitem unsere Erwartungen.
Wir können Guido jedem nur wärmstens empfehlen.

Anna-Lena aus Seesbach, 14. April 2021

Guido hat uns und unserem Vierbeiner in nur zwei Trainingseinheiten viele leicht umzusetzende Tipps gegeben um das Miteinander zu verbessern.
Unser Hund zieht seither nicht mehr an der Leine beim Spazierengehen und das Abruftraining wird fleißig mit schon erkennbarem Erfolg geübt!
Außerdem ist Finn sehr viel ausgeglichener geworden.
Guido holt einen dort ab, wo man mit seinem Hund steht und geht intensiv auf die bestehenden Probleme ein.

Vielen lieben Dank dafür, Guido! Ich freue mich, noch mehr von dir zu lernen.

Ursula aus Koblenz, 8. April 2021

Zwei Treffen mit Guido und mein Hund hat einen festen Platz im Raum, frisst super, geht 1A an der Leine und ich weiß, worauf es ankommt! Das Weitere bringt die Zeit und die Übung.
Eine super Empfehlung meiner Schwester.

Angelika aus Horbruch, 10. März 2021

Dank Guido brauchen wir jetzt eine neue Türklingel 🙂
Guido hat unsere Hunde „ganz“, aber dafür unsere Türklingel kaputt gemacht.
Wir hatten das klassische Problem, dass unsere Hunde bei jedem klingeln an der Tür unseren Besuch verbellt und ein riesen Theater gemacht hat. Ein normales Gespräch mit unserem Besuch war kaum möglich. Nach dem ersten Besuch von Guido war das Problem schon nahezu beseitigt. Einfach großartig!!! Mit einfachen hilfreichen Ratschlägen, die wir im Alltag gut umsetzen konnten, hat sich das Verhalten der Hunde sehr zum Positiven verändert.
Dank seinem tollen Rudel hat unser Welpe auch schon den korrekten Umgang mit Artgenossen gelernt. Vielen Dank für deine Hilfe, wir bleiben dran und freuen uns schon auf das nächste Training.

Margarete aus Traben-Trarbach, 2. März 2021

Wir sind unendlich dankbar dafür, dass ein Freund uns Guido empfohlen hat. Wir haben unsere Riesenschnauzer Hündin mit acht Monaten bei uns aufgenommen, weil der Vorbesitzer völlig überfordert war. Ganz schnell haben wir festgestellt, dass wir ebenfalls professionelle Hilfe brauchen mit ihr und da kam Guido ins Spiel. Schon bei seinem ersten Besuch bei uns zu Hause war innerhalb kürzester Zeit klar, wo das Problem liegt und nach wenigen Minuten war Emba kaum wieder zu erkennen. Uns ist wirklich die Kinnlade runter gefallen und ab diesem Zeitpunkt war endlich ein entspannter Spaziergang möglich ohne dass ich wie ein Fähnchen im Wind hinterher gezogen werde. Gestern war unsere dritte Stunde und da kam seine Bulldogge Flash ins Spiel, dass Emba mit ihrer Pöbelei keine Chance hat. Auch das Abruftraining im Anschluss war mit der richtigen Anleitung wirklich super. Das Ergebnis: heute ist sie zum ersten Mal ohne Theater auf andere Hunde getroffen und wir waren beide einfach nur glücklich. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen
Liebe Grüße Margarete und Emba

Tanja aus Rümmelsheim, 23. Februar 2021

Liebe Rudelschmiede, lieber Guido, liebe Hundemenschen und Fellnasen, die noch nicht den passenden Trainer gefunden haben,
noch immer leicht fassungslos und erstaunt betrachte ich meine „neue“ Erna. Nach nur 2 Stunden mit Guido stellte sich mein und auch Ernas Bild von der Welt auf den Kopf. Möglicherweise hat Guido sie ja fix ausgetauscht🧐. Aber nein, es scheint meine Erna zu sein.
Zur Vorgeschichte: 3 Hundetrainer – viel Lehrgeld – wenig bis gar kein Erfolg. Erna führte und zog mich hemmungslos überall dorthin wohin sie wollte. Nun sah das heute Abend schonmal ganz anders aus. Wir gingen ruhig an Hunden und Menschen einfach vorbei. Wir werden fleißig üben damit es ein stetiges vertrauensvolles Miteinander wird. Zumindest habe ich meine 4 Seiten Notizen schonmal in Schönschrift verfasst 😂. Ich freue mich auf das Weiterarbeiten mit Guido! Danke für Deine wohltuende, ruhige aber auch offene und ehrliche Art. Liebe Grüße Tanja

Anne aus Urbar, 10. Februar 2021

Lieber Guido, ganz herzlichen Dank für deine telefonische Beratung und tollen Tipps. Nun kann ich Lina wieder ganz entspannt und ohne ein Problem an- und ableinen.

Tobias aus Wiesbaden, 31. Januar 2021

Nachdem wir mit den bekannten Konzepten aus der alten Hundeschule bei unserer 5 Monate alten Dackeldame Toni nicht weiterkamen und viele Fragen unbeantwortet blieben, begaben wir uns auf die Suche nach jemandem der sowohl unsere akuten Probleme löst, als auch uns das notwendige Hintergrundwissen vermittelt.

Voller Überzeugung sagen wir: Mit Guido habe wir diesen Hundetrainer gefunden!
Das Konzept von Guido hat uns bereits auf der Webseite angesprochen und nach unserem ersten Termin mit ihm (ein Hausbesuch) bestand dann kein Zweifel mehr.

Mit absolutem Herzblut und einem schlüssigen Gesamtkonzept hat er es geschafft uns das nötige Hintergrundwissen und daraus resultierende Übungen glasklar zu vermitteln.
Und sein Konzept ist effektiv: Seine Tipps und Aufgaben haben schon innerhalb weniger Stunden bzw. Tage zu einer deutlich sichtbaren Verbesserung geführt. Damit haben wir absolut nicht gerechnet und sind begeistert! Gassigänge sind jetzt deutlich entspannter und machen uns allen eine Menge Spaß!

Guido’s Begeisterung für Hunde und die Freude am Vermitteln seines Wissens bemerkt man sobald er den Raum betritt. Bei uns hat er vor lauter Tatendrang die ersten zwanzig Minuten vergessen, seine Jacke auszuziehen. Er war direkt dabei, uns Praxisübungen mit unserer kleinen Maus zu zeigen.

Lieber Guido,
vielen Dank für den tollen, ersten Termin. Wir freuen uns unbändig auf den Rudellauf bei Dir in zwei Wochen und haben bis dahin viel Freude am Training mit Toni.

Viele Grüße aus Wiesbaden,
Caro, Tobias und Toni

Jo aus Oberwesel, 17. Januar 2021

HOCH ZUFRIEDEN!!! Zuerst Hausbesuch, Check der Vorgeschichte unseres Hundes und Beratung bei seiner jetzigen Unterbringung. Schleppleinentraining, Rückruftraining, Ablenkung bei Jagdtrieb, alles sehr gut erklärt und in der Praxis gezeigt. Training von Hund und Mensch bei Hundebegegnungen TOP. In wenigen Schulungsstunden alles auf den Punkt gebracht. Daumen hoch: Wir können Guido nur weiterempfehlen.

Anna aus Oberwesel, 17. Januar 2021

Ich möchte hier direkt mit einer Anekdote beginnen:
„HERR HOFFMANN, ich brauche Hilfe mit meinem Junghund, er hört gar nicht auf mich.“
– Antwort des Hundetrainers: „Machen Sie sich keine Sorgen, eine Wesensveränderung des Hundes wird nach dem ersten Training zu erkennen sein.“
TELEFONAT ENDE, Trainingstermin ausgemacht.
Mein Gedanke: „Haha, soll er mal kommen, er wird sehen, dass das nicht so einfach wird.“
Ich hatte allerdings wenig zum Lachen, denn meine Vorurteile bestätigten sich nicht. Ich kann bis jetzt nicht glauben, was passierte:
Mein persönliches Wunder!
……
Ich war mit meinem Junghund in einem Welpenkurs einer anderen Hundeschule, die Erziehungs-und Konditionierungsmethoden interessierten meinen sehr willensstarken Rüden allerdings nicht.
Mein mittlerweile halbstarker, pubertärer Junghund hatte die volle Kontrolle über seine Leckerlilieferantin – MICH -.
Ohne Leckerli funktionierte gar nichts und mit Leckerbissen auch nur, wenn er wollte.
Vor allem in der Freiheit, abseits der Wohnung, waren Bestechungsmittel abgeschrieben. Ich gab die Hoffnung auf.
Mein Hund ging auf meiner Nase rumtanzend mit mir spazieren…, bis zu dem Tag an dem Guido in unser Hunde-Mensch-Leben kam und mir erklärte, wie ich wieder zum Leittier werde und zwar ganz ohne Leckerlis!
……
Guido schaffe es, dass mein Hund nach einer Trainingseinheit nicht mehr wiedererkennbar ist und das in einem positiven Sinne:
Emil ist plötzlich leinenführig, knappt nicht mehr und springt meine Gäste nicht an, er schlingt nicht mehr beim Fressen und wirkt allgemein ausgeglichener.
Dank Guido bin ich auf dem Weg, um Chefin zu werden; ein wirklicher Rangkampf!
Mit Guido an meiner Seite, bin ich sicher, diesen zu gewinnen und meinem Hund endlich das bieten zu können, was er braucht: Sicherheit!

Ich freue mich auf das weitere Training, denn das, was ich in vielen anderen Trainingsstunden bei anderen Trainern nicht geschafft habe, hat Guido uns (Hund und mir) in 2 Stunden beigebracht.

Danke!!!

Lisa und Andre aus Offenbach-Hundheim, 13. Januar 2021

Nach schlechten Erfahrungen mit „sogenannten Hundetrainern“, war die Entscheidung zu Guido und seiner Rudelschmiede zu gehen, die Beste die wir für unser Mensch – Hundgespann treffen konnten.
Bereits nach unserem ersten Treffen, was lediglich eine Stunde in Anspruch nahm, lief unser Hund Ben mit den Tipps von Guido perfekt an der Leine.
Nach 3 Wochen umsetzen der Tipps, zuhause und beim Gassi gehen, haben wir gefühlt einen anderen Hund. Unser gemeinsames Leben hat sich stark zum positiven gewandelt.
Nach unserem zweiten Termin bei Guido und seinem Rudel können wir dieses positive Feedback weiterhin bestätigen.
Seine einfachen so wie funktionalen Tipps wirken sofort und sind für jedermann leicht um zu setzen. Wir waren begeistert wie schnell Ben die Korrekturen verstanden und sein Verhalten angepasst hat.
Uns bleibt zum Schluss nur zu sagen:
Vielen lieben Dank Guido für deine Unterstützung.
Liebe Grüße Andre und Lisa

Udo aus Oberhausen, 27. Dezember 2020

Als ich zu meinem Geburtstag eine Trainingsstunde bei Guido geschenkt bekam, war ich zunächst etwas skeptisch.
Schafft er es wirklich, unserem 3-jährigen Australian Shepherd Lennox die Angst zu nehmen und die Leinenführigkeit zu verbessern, sodass wieder entspannte Spaziergänge in ungewohnter Umgebung möglich sind?
Beim ersten Besuch war ich fasziniert davon, wie Guido auf Lennox gewirkt hat. Er machte mir klar, dass Lennox ungewollt in eine Beschützerrolle gedrängt wurde. Mit zwei weiteren Trainingsstunden, Guidos wertvollen Tipps und der Konsequenz von meiner Familie und mir, schafften wir es innerhalb 6 Wochen einen entspannten und ausgeglichenen Hund aus Lennox zu machen.
Natürlich müssen wir weiter daran arbeiten, aber dank Guido machen die Spaziergänge bereits jetzt richtig Spaß.
Ich kann die Trainingsstunden mit ihm nur jedem empfehlen. Vielen Dank Guido!

Sophie und Tobias aus Kastellaun, 21. Dezember 2020

Wir waren auf der Suche nach einer guten Hundeschule und sind durch Bekannte und positiven Empfehlungen auf den Guido gestoßen. Wir waren sehr positiv überrascht! Schon direkt nachdem er da war, war unsere Hündin schon viel ruhiger. Wir haben seine Tipps direkt umgesetzt und das Zusammenleben mit unserer Hündin läuft schon viel besser! Guido ist ein sehr ruhiger und direkter Mann und hat sofort erkannt, wo das Problem lag. Kann ich nur weiterempfehlen!

Liebe Grüße Sophie, Tobias und Dackeldame Faye

Camilla aus Köln, 1. Dezember 2020

Die Entscheidung für Guido als unseren Hundetrainer fiel nicht schwer: Voraussetzung hierfür war ein eigenes Hunderudel, welches auf der liebevoll gestalteten Homepage, inklusive sämtlicher „Aufgaben“ des jeweiligen Hundes beim Training sowie der Stellung innerhalb des Rudels, vorgestellt wird.
Zu der Grundproblematik ist folgendes zu sagen: Trotz ihrer geringen Größe ist unsere Hündin ausgesprochen territorial und macht vor allem bei anderen Hunden gerne mal einen auf „dicke Hose“. Dies ist zwar gut zu händeln, da sie klein ist, dennoch war uns bewusst, dass dieses Verhalten eine Menge unnötigen Stress für sie bedeutet und wir endlich wissen wollten, wie wir diesem begegnen sollen.
Ein erster Termin war schnell vereinbart und so nahm Guido seine lange Reise zu uns nach Köln auf sich und war um Punkt 15:00 Uhr, wie vereinbart, zur Stelle. Innerhalb mehrerer Stunden hatte er uns sein Grundkonzept zur Hundeerziehung vorgelegt, welches gut durchdacht, deshalb auch besonders nachvollziehbar, aber vor allem absolut gewaltfrei ist. Hierbei wird dennoch nicht das Bestehen einer Hierarchie geleugnet, wodurch der Hund seiner, wie es sehr häufig vorkommt, unpassenden Stellung eines „Partners auf Augenhöhe“ oder Kinderersatz enthoben wird.
Innerhalb von 24 Stunden stellten sich bereits Verbesserungen ein und unsere Hündin wurde viel ruhiger. Ein Spaziergang mit Guidos Rudel wenige Wochen nach seinem ersten Besuch, war eine ausgesprochen schöne Erfahrung, bei der unsere Hündin endlich mal auf wohlerzogene Hunde getroffen ist, die mit ihrer jeweiligen Persönlichkeit bezauberten und deren Ruhe auf sie übergegangen ist, weshalb wir uns sicher sind, diese Erfahrung in Zukunft zu wiederholen.
Auch jetzt, mehr als drei Monate später, ist unsere Hündin wesentlich leichter zu händeln, zumal wir sie nun noch besser verstehen. Endlich freut sie sich auf die Spaziergänge und meint auch draußen nicht mehr, alles regeln zu müssen – auch wenn ein bisschen „Größenwahnsinn“ wohl immer bleiben wird.
Für diese schönen Erinnerungen und uns mit Rat und Tat beiseite gestanden zu haben – und dies bestimmt auch in Zukunft zu tun –, danken wir Guido!

Petra aus Rheinböllen, 26. November 2020

Beim ersten Treffen mit Guido habe ich soviel gelernt und konnte in der Stunde schon einiges erfolgreich umsetzen. Super! Jetzt heißt es am Ball bleiben und weiter üben. Danke

Sonja aus Morbach, 19. November 2020

Die Rudelschmiede hat mir super gefallen, schon beim ersten Treffen hat Guido die Probleme
bei Mensch und Hund festgestellt und sofort geholfen. Es war wie eine Erlösung nach etlichen Hundeschulen und falschem Training mit unzähligen Leckerchen. Alles das braucht es nicht, denn man lernt bei Guido seinen Hund zu verstehen. Echt toll!!

Julia aus Argenschwang, 2. November 2020

Guido war heute das allererste Mal!! bei uns, da zwischen unsrer 1. Hündin und uns sich leider vor ein paar Monaten die Rollen vermischt haben. Sie war vorher ein abrufbarer toller Reitbegleithund. Aktuell ist sie die Königin und wir ihre Untertanen. Sie hat an der Leine auf einmal wieder gezogen, angefangen alte Leute anzubellen, war nicht mehr abrufbar und ist meinem Mann auf Schritt und Tritt hinterher.
Guido war nur 1,5 Stunden!!! bei uns , ABER das was er in dieser Zeit uns erklärt und bei unsrer Hündin umgesetzt hat, haben wir in den letzten 4! Monaten nicht geschafft. In kurzen präzisen Erklärungen auf dem Weg zum Erfolg ! Und nach dieser einen Einheit zieht sie nicht mehr an der Leine. Wir sind völlig begeistert !
Und können Guido nur wärmstens weiterempfehlen ! 🙂 und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Termin in 4 Wochen ! Vielen Dank Guido !

Julia aus Argenschwang, 2. November 2020

Guido war heute das allererste Mal!! bei uns, da zwischen unsrer 1. Hündin und uns sich leider vor ein paar Monaten die Rollen vermischt haben. Sie war vorher ein abrufbarer toller Reitbegleithund. Aktuell ist sie die Königin und wir ihre Untertanen. Sie hat an der Leine auf einmal wieder gezogen, angefangen alte Leute anzubellen, war nicht mehr abrufbar und ist meinem Mann auf Schritt und Tritt hinterher.
Guido war nur 1,5 Stunden bei uns, ABER das, was er in dieser Zeit uns erklärt und bei unserer Hündin umgesetzt hat, haben wir in den letzten 4 Monaten nicht geschafft. In kurzen, präzisen Erklärungen auf dem Weg zum Erfolg! Und nach dieser einen Einheit zieht sie nicht mehr an der Leine. Wir sind völlig begeistert!
Und können Guido nur wärmstens weiterempfehlen! Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Termin. Vielen Dank Guido!

Sebastian aus Duchroth, 31. Oktober 2020

Hallo,

zur kurzen Einleitung. Wir haben unseren Labbi Jimmy mit ca 10 Monaten bekommen und er konnte noch gar nichts und war sehr eingeschüchtert und unserer Meinung nach hatte er auch kein so schönes Leben bis dahin. Er ließ sich nur sehr schlecht abrufen, rannte uns das ein oder andere mal einfach um und jagte so ziemlich jedem Fahrzeug hinterher das gerade an uns vorbei fuhr.
Zuhause mussten jedemenge Schuhe, Taschentücher und auch das ein oder andere Kinderspielzeug dran glauben.
Zur Lösung all der Probleme suchten wir mehrere Hundeschulen auf, die uns eine menge Geld kosteten aber nur wenig Erfolg brachten.

Dann erfuhren wir von Guido und riefen ihn an, um ein Termin zu vereinbaren. Jimmy war zu diesem Zeitpunkt schon ca 2.5 Jahre. Als ich ihm am Telefon von unseren Problemen erzählte, die uns viele Nerven kosteten, sagte er, dass es alles nur Kleinigkeiten wären und das wir das sehr schnell in den Griff bekommen würden.
Als Guido dann da war, befasste er sich nach einem kurzen Gespräch direkt mit Jimmy und zeigte uns im folgenden Training, wie wir unseren Hund richtig zu führen haben und das alles ohne!!! die beliebten Leckerlies.

Wir und vor allem unser Hund haben seitdem ein viel entspannteres Leben und sollte etwas unklar sein oder ein neues Problem auftreten, ist Guido jederzeit telefonisch zu erreichen und hilft uns direkt mit Tipps und Lösungen, die immer Erfolg bringen.

Guido ist nebenbei erwähnt auch ein super Typ mit einem klasse Auftreten, einem sehr großen Wissen über Hunde und einer super Menschenkenntnis.

Ich kann Guido nur jedem empfehlen, der Probleme mit seinem Hund hat und nicht unnötig Geld aus dem Fenster werfen will.

Danke Guido. Für alles.

Viele Grüße
Familie Müller aus Duchroth

Nadine aus Weitersborn, 20. Oktober 2020

Wir sind komplett begeistert und empfehlen Guido uneingeschränkt weiter! Er besitzt die Gabe genau zu wissen, wie er handeln muss, damit sein vierbeiniges Gegenüber weiß, was er von ihm möchte. Hier spricht definitiv langjährige Erfahrung und Arbeit mit und für Hunde. Ich würde sogar sagen, das Guido denken kann wie diese wunderbaren Geschöpfe. Unsere Mücke schloss ihn von Anfang an in ihr Herz, und das war der Beweis… denn Hunde irren sich nie, wenn es um Liebe geht.
Schon nach unserer ersten Begegnung lief vieles besser und mit der Umsetzung von Guido´s Tipps und Strategien stellte sich schnell das gewünschte Verhalten ein, völlig artgerecht, ohne ein böses Wort- UND OHNE LECKERLIS! Er half definitiv dabei, sich mal selbst zu reflektieren und dadurch erkannten wir, das so einiges- nein, das Meiste!, nur an uns Menschen liegt.
Dann kam der erste Rudellauf mit Guido, seiner Lebensgefährtin und deren Rudel. Unvergesslich! Sieben Hunde laufen tiefenentspannt ohne Leine und jeder Zeit abrufbar. Pures Seelenheil mit Suchtfaktor! Eine großartige Erfahrung mit netten Menschen und Hunden, 1A mit * :o)
Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an Euch, macht weiter so!

Corina aus Kempfeld, 23. September 2020

Hallo Guido
heute möchte ich dir gerne ein erstes Feedback zu deiner einmaligen Arbeit mit uns geben.
Wir waren mit unserem leider recht ungezogenem Chester , jetzt 2 Mal bei dir und was soll ich sagen😀

Wir lernten unseren Hund erst durch dich richtig kennen und verstehen.
Durch dein professionelles Wissen hattest du uns verständlich gemacht ,dass wir mit unserem konsequenten Verhalten einen tollen Hund haben.

Wir müssen lernen!
Du hast uns aufgezeigt, es liegt an uns, ob wir mit einem entspannten Hund durchs Leben zu gehen.
Es ist noch ein langer Weg, aber der richtige.
Dafür möchten wir dir danken!!!

Bis bald

Achim aus Stromberg, 22. September 2020

Hallo Guido,

durch die Empfehlung eines zufriedenen Kunden von dir, sind wir auf dich aufmerksam geworden.
Ich rief dich noch am selben Abend an und berichtete von unserem 12 Monate alten Labradorrüden Pino, dass eine Begegnung mit Artgenossen jedesmal chaotisch endet.

Wir vereinbarten einen Termin bei uns zu Hause.
Guido schaute und hörte sich alles genau an, machte mit dem Hund einige Übungen und kam zu der Erkenntnis.
Der Hund ist der Chef und der Rest des Rudels sind alles Beckenrandschwimmer!!

Unsere erste Aufgabe war es, zuerst einmal die bestehende Struktur im Rudel zu korrigieren. Wir ( Herrchen und Frauchen ) bekamen von Guido neue Verhaltensregeln, um unseren Hund aus der Verantwortung zu nehmen.

Nach drei Wochen trafen wir uns bei Guido auf seinem Hof, es kam zur ersten Begegnung mit Guidos Hunden. Pino war aufgedreht wie immer.
Dann befasste sich Guido mit Pino und wir trauten unseren Augen nicht. Nach ein paar Korrekturen durch Guido war unser Pino wie ausgetauscht. Nach Ende des Trainingstages war Pino in der Lage vernünftig mit anderen Hunden um zu gehen und zu kommunizieren.
Unsere Aufgabe war es nun, das erlernte durch ständiges Üben zu festigen.
Bei unserem nächsten Treffen waren wir soweit, dass Pino ohne Probleme an anderen Hunden vorbei lief. Auch bei unseren täglichen Spaziergängen ist dies nun der Fall.

Wir danken Guido, der mit seiner Fähigkeit und Kompetenz auf Mensch und Hund einzugehen,
zu diesem Erfolg ganz wesentlich beigetragen hat.

Die nächsten Trainings nach unserem Urlaub sind schon geplant.
Abrufbarkeit in Stresssituationen, frei laufen ohne Leine und dass der Hund nicht alles aufnimmt (Giftködertraining).

Nochmal DANKE sagen Pino, Achim, Martina und Annika

Ralph aus Wiebelsheim, 9. September 2020

Spazieren gehen ist jetzt Erholung pur, und Freilauf ein Traum! Danke, Guido! Selbst das leidige Unrat fressen haben wir inzwischen im Griff. Ein ganz besonderes Dankeschön für Dein Giftködertraining – damit wir wieder entspannt wandern können!

Jutta und Ralph mit Dante

Wolfgang aus Lingerhahn, 5. September 2020

Wir möchten uns ganz herzlich bei Guido und seiner Rudelschmiede bedanken, unsere Lilly und wir haben so viel gelernt und mitgenommen, es hat einfach sehr viel Spass gemacht, wir wünschen der Rudelschmiede viel Erfolg in der weiteren Entwicklung. Nochmal Guido, vielen Dank für deine
Hilfe und Unterstützung. Gruß Wolfgang u. Anja.

Tobi und Jessi aus Peterswald-Löffelscheid, 29. August 2020

Wenn man zu Beginn gefragt wird, was man an „Die Rudelschmiede“ empfehlen würde, könnten wir unsere Bewertung einfach mit dem Wort ALLES direkt wieder beenden.
Um kurz zu umschreiben, wo wir mit unserer kleinen Beaglehündin Candra standen, bevor wir auf Empfehlung Guido kontaktiert haben, lässt sich grob so beschreiben:
Alle rieten uns davon ab, als ersten Hund einen Beagle ins Haus zu holen. Egal wen man fragte, alle gaben uns die gleiche Antwort. Getreu dem Motto, Jagd ohne Hund ist Schund, entschieden wir uns trotzdem dafür, einen Beagle bei uns einziehen zu lassen. Von Minute eins an die richtige Entscheidung, nur irgendwann denkt man sich dann doch, ein Besuch in einer Hundeschule wäre ratsam. Nur eine Hundeschule zu finden, die auf unsere Bedürfnisse und auf die eines kleinen Beaglemädchens eingeht, das schien schier unmöglich. Auf Probleme angesprochen wie zum Beispiel: unser Hund bellt immer wenn Leute an den bodentiefen Fenstern vorbei gehen wurde uns gesagt, wir sollten Sichtschutzfolie kaufen… Auf das Problem angesprochen, dass sie immer bellt wenn sie nicht die nötige Aufmerksamkeit erhält wurde uns gesagt, gebt ihr immer Leckerchen wenn sie nicht bellt, dann lernt sie das schon. Und so gab es noch viele „nützliche“ Tipps, die am Ende dazu geführt hätten, dass alle Fenster am Neubau zugeklebt gewesen wären und eine Kugel mit vier Pfoten die Wälder des Hunsrücks an ihrer Leine unsicher gemacht hätte.
Und dann kam Guido!!!
Leckerchen weg, die brauchen wir nicht. Fenster müssen nicht abgeklebt werden, sie wird nicht weiter bellen. Ziehen an der Leine, nicht mit Guido. Ein Beagle der ohne Leine laufen wird, in Guidos Vorstellung gar kein Problem. Nicht im Körbchen liegen wollen, weil man darin keine Ruhe findet, solche Dinge erledigt Guido in 5 Minuten.
Was ich jedem an dieser Stelle einfach empfehlen kann ist, sich wirklich die Arbeit von Guido und seinem Rudel einfach mal anzuschauen. Guckt euch die unzähligen Videos an und lest die ganzen Kommentare und Bewertungen. Vielleicht herrscht am Anfang eine gewisse Skepsis, weil man sich denkt, löschen die etwa die ganzen negativen Bewertungen??? Nein, nach den eigenen Erfahrungen ,die wir gemacht haben, funktioniert Guidos Art mit den Hunden umzugehen einfach zu 100%.
Auch wenn wir bestimmt noch am Anfang unseres gemeinsamen Weges mit Guido, Addi und seinem Rudel stehen, können wir jetzt schon sagen, dass es die beste Entscheidung für uns und auch für unseren kleinen Beagle war, uns auf das Abenteuer Rudelschmiede einzulassen :-)! Die Art und Weise wie Guido mit den Hunden agiert, aber auch sein Rudel, welches es versteht, schon während dem ersten Spaziergang dem „Neuling“ mal Manieren beizubringen, ist einfach wahnsinnig imposant!
Abschließend sage ich, Guido hat es geschafft, mit nur wenigen Treffen, aus unserer kleinen Candra einen Beagle zu formen, der jenseits aller gängigen Normen und Vorurteile abrufbar aus jeglichen Szenarien ist, der leinenführig ist, die Freifolge beherrscht und Fuß läuft wie keine andere.

Fazit: Guido erhält von uns in allen Kategorien 10 von 10 Punkten, Sternen, Bienchen oder was auch immer man verteilen mag! Wenn jemand empfehlenswert ist, dann Guidos Rudelschmiede!!!

Ingo aus Coesfeld, 24. August 2020

Lieber Guido,

unser „Irish Setter“ Anton ist nun 5 Monate alt und Du hast uns in den letzten drei Monaten hervorragend betreut.
Die beiden Besuche bei Dir und Addi im Hunsrück (es waren zudem zwei tolle Abende) waren sehr lehrreiche Tage und haben uns für den Weg mit Anton bestens vorbereitet.
Und auch unseren ganz besonderen Dank für die Beantwortung all unserer Fragen, die sich regelmäßig ergeben und die Du uns (auch spät am Abend) immer sehr ausführlich beantwortest.
Wie besprochen, werden wir Euch zum Ende des Jahres sicherlich nochmals im Hunsrück besuchen, um Dir / Euch zu zeigen, wie sich der Anton entwickelt hat und um zu erfahren, worauf wir zukünftig zu achten haben, damit er ein toller Wegbegleiter wird.

Ein großes Dankeschön bis hierher von der ganzen Familie (Tessa & Tia & Renate & Ingo) aus dem Münsterland

P.S.: Andere Hundeschulen besucht man – wie Bekannte uns berichten – über Wochen, bei Dir haben 2 Tage ausgereicht!

Hallo, ihr Lieben!

Vielen Dank für euer tolles Feedback! Wir freuen uns sehr auf euren nächsten Besuch bei uns und um zu sehen, wie Anton sich entwickelt hat!

Viele liebe Grüße und bleibt alle gesund, Guido und Addi

Michael aus Mainz , 9. August 2020

Die Geschichte von Elli in Kurzform:
Seit einiger Zeit waren wir auf der Suche nach einem Hund aus dem Tierschutz und wurden auf der Internetseite des Tierheimes in Ingelheim fündig: Ein Rottweilermädel namens Elli.
Bei unserem ersten Besuch im Tierheim wurde uns deren Geschichte erzählt: Elli hatte 18 Monate auf einem Weingut gelebt, dort offensichtlich nichts gelernt und war wohl sich selber überlassen. Möglicherweise aus Langeweile oder Frust hat sie dann einen Stein gefressen, der nur noch operativ entfernt werden konnte. Der damalige Besitzer wollte jedoch die Operationskosten nicht übernehmen und die Tierklinik sollte Elli einschläfern. Die Ärzte weigerten sich und konnten den Besitzer überreden, ihnen Elli zu überschreiben. Daraufhin konnte sie erfolgreich operiert werden und wurde anschließend dem Tierheim zur Vermittlung übergeben.
Eine unglaubliche Geschichte!
Uns war von Anfang an klar, dass wir als Anfänger, mitten in der Innenstadt lebend, ohne professionelle Hilfe nicht klarkommen würden und sind über Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis auf Guido gestoßen. Samstags konnten wir Elli dann probeweise nach mehreren Besuchen und Gesprächen aus dem Tierheim abholen und bereits am Sonntag war Guido das erste Mal bei uns, um uns mit Rat und vor allem mit Tat zur Seite zu stehen. Wie wichtig und richtig das war, zeigte sich von Anfang an, denn Elli kannte wie bereits erwähnt, nichts und pöbelte jeden Fußgänger, Radfahrer, LKW’s, Kinderwagen, Passanten mit Rollkoffern usw. sofort an. Wenn ein rd. 40 kg schwerer Rottweiler auf einen bellenderweise zugesprungen kommt, hat jeder zunächst einmal Angst, zumindest aber riesigen Respekt. Guido hat uns dann in mehreren weiteren Trainingsstunden und vielen Telefonaten gezeigt und erklärt, wie wir mit Elli umgehen und wie wir sie händeln müssen. Die Skepsis, ob wir das Ziel erreichen können, dass sich Elli in der Stadt und natürlich auch bei uns wohlfühlen könnte, war am Anfang sehr groß. Aber mit viel Engagement und täglichen 4stündigen Eingewöhnungen und der dauernden Unterstützung von Guido ist es gelungen, Elli nach nunmehr sechs Wochen zu einem erstaunlicherweise relativ ruhigen Hund zu erziehen. Mittlerweile verlangt sie auch ihre Schmuseeinheiten (!) und es läuft von Tag zu Tag immer besser. Unsere und auch Guidos anfängliche Skepsis, hat sich ins Gegenteil verwandelt und wir freuen uns jeden Tag über die Fortschritte, die wir mit Elli erreicht haben. Sogar das Freilaufen und das Rückrufen in den Rheinauen klappt schon sehr gut.
Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei Guido bedanken, denn ohne seine Unterstützung wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.
Jedem Hundehalter können wir nur empfehlen, sich an einen erfahrenen Hundetrainer wie Guido zu wenden.
Das Training geht weiter…………..

Hallo, lieber Michael!

Danke für deine schöne Referenz! Elli ist ein Herzenshund und hat nun mehr als das goldene Los gezogen, dass sie bei euch leben darf und ihr ihr ein Zuhause gebt, auch wenn sie anfänglich schon größere Herausforderung war. Ihr macht das alle großartig und auch unsere süße 40kg Elli ist nicht mehr weit weg von einem „Vorzeigerottweiler“. Macht weiter so, ich habe immer sehr viel Spaß mit euch zusammenzuarbeiten!

Viele liebe Grüße, Guido und Addi

Nicole aus Armsheim, 6. August 2020

Danke für dein Training mit uns und unserem Kilroy. Danke, dass du auch zwischendurch immer telefonisch erreichbar bist und uns bei Fragen sehr unterstützt. Das Training hat geholfen und unser Hund und wir sind wesentlich entspannter. Freue mich auf unser nächstes Treffen 👍👍👍🍀👍😊

Elke aus St. Sebastian, 30. Juli 2020

Meine Mädels,
wurden durch die Treffen durch Guido magisch verändert. Die energetische Magie zwischen Hund und Mensch – hier Mann – ist unbeschreiblich. Schon allein die Energie seiner Anwesenheit und besonders seiner Stimme kam direkt bei meinen Mädels an. Wir können immer wieder nur staunen. Gina kam mit 4 Monaten aus einem ungarischen Shelter und außerhalb der Wohnung ein TOTAL unsicheres Mädchen. Mit seinen grundsätzlichen Tipps im Umfang zwischen Mensch und Hund so Hinweisen auf entsprechende Literatur haben wir vieles erlernen können. Was natürlich ausgebaut und konsequent weitergeführt werden muss. Daher freuen wir uns auf jedes Treffen und auch bald auf unser 1. Gruppentraining. Elke und Raimund

Andrea aus Alpen, 21. Juli 2020

Guido hat unser Problem auf Anhieb erkannt und analysiert! Dann hat er mir mit super prägnanten Tipps eine Lösung vorgeschlagen – ich bin völlig geflasht, wie gut das funktioniert hat!
Bin sehr froh, Dich um Hilfe gebeten zu haben, nachdem wir fast verzweifelt sind allein.
Toll, dass Du uns so spontan und schnell beraten hast!
Danke, lieber Guido!

Rüdiger aus Stuttgart, 19. Juli 2020

Endlich eine Hundetrainer, der etwas von Hunden versteht und nicht nur Leckerlis in den Hund reinstopft!

Molosser sind eben Molosser und Erziehungsmethoden wie bei Schäferhunden und Labi funktioniert da nicht.

Nach wenigen Terminen bei Guido sind wir weiter als nach 1,5 Jahren „normale Hundeschule“. Dass etwas schief gelaufen ist, war uns schon länger klar. Seit wir Guido kennen, sind aber nicht nur die Baustellen offensichtlich, sondern er gibt uns auch die nötigen Anleitungen diese zu beseitigen. Dass unsere Hunde es können, zeigt Guido uns jedesmal; dann muss es wohl an uns liegen…

Er geht mit uns durch den Frankfurter Hauptbahnhof — für uns vorher ein Ding der Unmöglichkeit!

Die Autorität, die er ausstrahlt, beruhigt nicht nur die Hunde! Wenn andere um den heißen Brei herumreden, bringt Guido es auf den Punkt, aber nur so kann ich etwas lernen und mein Verhalten ändern!

Unsere 55kg-Granate ist bei Guido nur ein „Pusteblümchen“ und wir bekommen ihn allmählich in den Griff.

Auch andere Leute fragen, ob das noch der gleiche Hund ist.

Wir fahren die 200 km gern und sind jedesmal froh, wieder einen Schritt in Richtung „Rudelführer“ gemacht zu haben. Ganz im Sinne von Guido.

Nicht zu vergessen: Adelina, die sich rührend um unsere Prinzessin (O-Ton: „Die Göttliche“) gekümmert hat.

Danke Dir Guido und Adelina und Eurem Rudel

Diana aus Simmern, 16. Juli 2020

Hey Ihr Lieben🤗, heute mal ein kleines Statement von meiner Kaya und mir. Es läuft einfach schon sooooo viel besser mit meiner „Prinzessin“, seit wir uns begegnet sind. Über viele Baustellen, hab ich Dich lieber Guido Einblick in unseren Hund/Mensch Alltag wissen lassen und ich bin sehr froh auf Dich getroffen zu sein. Du hast mir viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel nahe bringen können, oft hatte ich gemeint, mein Hund sei unterfordert; genau das Gegenteil war der Fall. Durch Überforderung war mein Hund im Dauerstress, was mich oft traurig machte. Du hast mir so sehr wertvolle Tipps vermitteln können, meinem Hund den Stress zu nehmen, das es jetzt wieder richtig Spaß macht, mir ihr Laufen zu gehen. Was manchmal in Spießrutenlauf ausartete, da sie jeden anderen Vierbeiner am liebsten „aufgefressen“ hätte. Heute gehen wir entspannt durch die Gegend, was auch mir persönlich sehr zu Gute kommt, da ich selber jetzt auch nicht grad ne Schlaftablette bin. So muss ich meinen eigenen Pfeffer im Hintern zügeln um entspannter mit meinem Hund zu sein. Also nicht nur der Hund ist gechillter, auch ich😊. Tut uns beiden sehr gut und manchmal braucht es im Leben jemanden, der die Dinge von außen betrachtet, um mit dem was man liebt Erfolge zu erzielen. Dafür möchte ich Dir einfach mal sehr gerne Danke sagen lieber Guido. Wir werden auf jeden Fall weiter trainieren, denn es kann immer noch ein bissje besser😉. Bis bald, gaaaaanz viele liebe Grüße Kaya und Diana

Kim aus Wiebelsheim, 16. Juni 2020

Lieber Guido,
Es gibt Menschen mit besonderer Begabung. Pferdeflüsterer zum Beispiel oder eben Hundemenschen. Guido ist so einer. Er versteht und spricht die Sprache des Hundes. Bitte nicht falsch verstehen, Guido bellt nicht. Aber er verhält sich so, dass der Hund genau weiß, was man von ihm will. Wir hatten auch zwei etwas problematische Hunde. Später war dann klar, dass unsere Hunde zwei etwas problematische Herrchen und Frauchen hatten. 😄👍🏼.
Vor wenigen Wochen kamen wir in den Genuss mit unseren beiden Hunden Chiva und Miles mehrere Trainings mit Ihm absolvieren zu dürfen. Hintergrund war: unser 2 Jahre alter Miles (Husky- Border Collie Mix). Ein sehr lieber aber auch sehr unsicherer und aktiver Hund. Mit ihm schien ein entspanntes spazieren gehen unmöglich und nach mehreren gescheiterten Trainingseinheiten mit div. Trainern 𝗱𝗮𝗰𝗵𝘁𝗲𝗻 𝘄𝗶𝗿 wir müssen uns mit der Situation abfinden. UND unsere 4 Jahre alte Chiva ( Husky – Mix). Welche gerne mal im Feld alleine auf die Pirsch ging und, etwas zu häufig, ihren eigenen Kopf durchsetzte. Dies führte hier und da zu einem intensiven Ausleben des „jugendlichen Leichtsinns“ der beiden, welcher zwar süß war, aber im Alltag alles andere als kontrollierbar.
In absolut beeindruckender Art und Weise hat Guido die beiden in wenigen Minuten korrekt eingeschätzt und mit ein paar wenigen „Korrekturen“ gezielt genau auf unsere Problemchen eingewirkt. Dabei war absolut faszinierend zu beobachten, dass quasi von jetzt auf gleich beide Hunde wie ausgewechselt waren. Natürlich ausschließlich im positiven Sinne. Seine Arbeit zeichnet sich durch Geduld, Konsequenz und liebevolle Zuwendung aus. Ruhig und verständlich zeigt er Herrchen und Frauchen ihre Fehler in der Hundeerziehung auf. Motivation durch Lob und Bestätigung stärken die Bindung zwischen Hund und Halter. Das Wohl des Hundes steht für ihn immer an erster Stelle. Er gestaltet die Trainingseinheiten individuell für jedes Hund-Mensch-Team. Bei ihm haben wir außerdem unglaublich viel über die Körpersprache eines Hundes lernen dürfen.
Ich hätte niemals gedacht, dass unsere beiden Hunde -mit deutlich ausgeprägtem Jagdtrieb-jemals Frei durch Wald und Wiesen laufen können UND ein entspanntes spazieren gehen tatsächlich möglich ist. Viele Trainer kamen ans Ende der Fahnenstange und haben uns glauben lassen, dass es unmöglich sei einen Husky kontrolliert, frei laufen zu lassen und dass ein bellender Hund an der Leine sofort als aggressiv gilt.
Guido hat uns stets ehrlich und konstruktiv gesagt, was wir im Handling mit dem Hund verbessern können. Stichworte wie Stimmungsübertragung, Körpersprache des Menschen und dessen Wirkung auf den Hund, Führung, Konsequenz, Ressourcenverteidigung und vieles mehr.
Er hat nicht nur eine exzellente Beobachtungsgabe beim Hund, sondern auch beim Menschen am Ende der Leine. Wie geht der Mensch, was kommt beim Hund an?
Was uns beeindruckt hat ist die Tatsache, dass Guido sein Wissen auch sofort in die Praxis umsetzen kann. Er macht es vor und es funktioniert direkt. EINFACH SO.
Es ist ein unbeschreiblich tolles Gefühl, seinem Hund diese Freiheiten gewähren zu können. Auch Hundebegegnungen sind nun deutlich entspannter für uns – aber daran werden wir noch viel arbeiten.
Nach einigen Wochen ist es für uns super schön zu sehen, dass beide Hunde viel aufmerksamer uns gegenüber sind und gleichzeitig in ihrem Wesen deutlich entspannter durch den Tag gehen. Dies zeigt sich sowohl zu Hause als auch bei Gassi-Runden oder in der Stadt. Das allerbeste daran ist allerdings, dass die beiden kein bisschen von Ihrer Aufgewecktheit und Ihrer Lebensfreude verloren haben.
Wir sind unglaublich froh, dass wir Guido gefunden haben und freuen uns auf weitere Trainingsstunden.

Hallo, ihr Lieben!

Es war mir eine unglaubliche Freude, euch helfen zu können! Ihr seid alle ein großartiges Rudel, bleibt so, wie ihr seid! Vielen Dank für diese schöne Bewertung!

Liebe Grüße, Guido

Kira aus Gehlweiler, 9. Juni 2020

Lieber Guido,

durch die Empfehlung eines Bekannten sind wir auf dich aufmerksam geworden und wir können sagen, dass wir uns nur hätten wünschen können schon früher auf dich gestoßen zu sein!

Unser 3-jähriger Labrador-Bernersennen-Mix Rüde Henri war bisher eher in die Kategorie „Elefant im Porzellanladen“ einzuordnen und demonstrierte seinen Willen (nicht immer identisch mit unserem) des öfteren. Daran konnte auch der fast zweijährige Besuch einer anderen Hundeschule nur bedingt etwas ändern, weshalb wir uns entschlossen haben dich zu rufen.

Bereits bei unserem ersten Treffen hast du uns eine ganz neue Sichtweise auf die Situation eröffnet und uns gezeigt dass die meisten Fehler von unserer Seite aus kommen und wir eigentlich einen entspannten, folgsamen Hund haben.

Man merkte deutlich, dass es dein Anliegen ist, dass Hund und Halter zufrieden sind und dass du großen Wert auf einen entspannten Umgang legst. In nur wenigenTreffen hast du geschafft, was wir zuvor meist vergeblich versuchten. Unser Hund ist nun in deutlich mehr Situationen entspannt und auch die Leinenführigkeit ist deutlich besser geworden. Das alles ganz ohne die Konditionierung auf Leckerlis!

In nur so kurzer Zeit hat sich so vieles zum Positiven verändert, was wir nicht für möglich gehalten hätten. Jetzt ist das Zusammenleben mit Henri für ihn und für uns dank deiner Hilfe entspannter.

Dafür sind wir dir unendlich dankbar und möchten einfach nur DANKE sagen!

Kira, Marion & Thomas mit Henri

Rebecca aus Winterburg, 30. Mai 2020

Nachdem wir unseren 3. Hund im Dezember 2019 aus dem Tierschutz adoptiert haben, verfiel unser Rudel in Chaos. Von einer anderen sogenannten Rudelschule (die meiner Meinung nach rückblickend, diesen Namen nicht verdient), wurden wir etwas über ein Jahr mit unseren beiden ersten Hunden betreut. Diese Zeit hat uns, und vor allem unsere Hunde, sehr zum negativen geprägt. So sehr, dass wir in keine Hundeschule mehr wollten und auch nichts mehr von Hundetrainern wissen wollten. Durch die liebe Adelina und einem Telefonat mit Guido wagten wir den Schritt wieder einem Trainer zu vertrauen. Schon während dem Telefonat merkte ich, hier ist was anders. Nur ein Treffen hat gereicht, um unser Rudel wieder in Einklang zu bringen und ein 2. Treffen, um die Türklingelproblematik in den Griff zu bekommen. Mein Mann und ich waren sprachlos, wie wenig notwendig ist sein Rudel wieder in Harmonie zu bringen. Ich kann Guido und Adelina gar nicht genug danken. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass EIN Mann (bzw. 1 Mann und 1 Frau), dass in so kurzer Zeit und NUR 2 Treffen schafft, was eine Hundeschule in über einem Jahr nicht annährend geschafft hat. Im Gegenteil, dort wurden unsere Hunde ständig schlecht gemacht und als aggressiv und psychisch gestört betitelt. Rückblickend leuchtet einem auch ein wieso, wie soll man an einem harmonischen Rudel Geld verdienen?! Hier wurde klar, dass das finanzielle in den Vordergrund gerückt wird. Bei Guido ist das anders, hier spielt die Passion und glücklich und zufriedene Hunde und Halter die erste Rolle. Wir sind komplett überzeugt. Dennoch gibt es für uns auch noch die ein oder andere Baustelle für die uns nur Guido als Bob der Baumeister ins Haus kommen wird.

Heike aus Dreieich, 17. April 2020

Unsere fünf jährige Cockerpoo Hündin Buddy hat uns in der Vergangenheit einige Probleme bereitet. Angefangen bei „jeden Hund beim Gassi gehen anbellen“, über „lautes Heulen an fremden Orten“, bis zu „extremem Bellen wenn es an der Haustür klingelte“. In 5 Jahren hat sie es geschafft, ihre Maßnahmen sehr gut aufzustellen, um uns zu erziehen 😉. Bis Guido dieses Jahr zum ersten Mal zum Training bei uns zu Hause erschien.
Er kam rein, hörte sich unsere Probleme an und fing direkt an mit Buddy zu arbeiten. Der Effekt war sofort spürbar, Buddy war, ganz zu unserem Erstaunen, wie ausgewechselt. Sie ordnete sich sofort unter und zeigte sich von einer ganz anderen Seite. Auch sie kann ein ganz ruhiger und entspannter Hund sein. Wir haben erkannt, dass unser Hund kein Problem damit hat das erwünschte ruhige und entspannte Verhalten zu zeigen, sondern wir an unserer Aufgabe als Rudelführer zu arbeiten haben. Innerhalb zwei Termine zeigte Guido uns einige Tricks, Tipps und Trainings für zu Hause und draußen. Seit dem arbeiten wir sehr hartnäckig an unseren Aufgaben und haben durch Guidos Hilfe sehr große Fortschritte gemacht. Draußen leinenführig laufen stellt überhaupt kein Problem dar, andere Hunde anbellen gehört der Vergangenheit an, neue/unbekannte Orte stellen für Buddy kaum noch ein Stresspotential dar und wir alle können jeden Ausflug genießen 🥰. Sogar die schwierigste Aufgabe, das entspannt bleiben wenn es an der Haustür klingelt, klappt fast problemlos und wir bleiben am Ball um auch da unser Ziel zu erreichen.

Vielen lieben Dank Guido für deine tolle Unterstützung, deine verständlichen Tipps und Erklärungen rund um das Leben von Hunden/mit Hunden und deine Geduld bei der Arbeit mit Buddy und uns.

Liebe Grüße
Familie Ohm

Sebastian aus Düsseldorf, 14. April 2020

Lieber Guido,
die Arbeit mit Dir hat uns bereits vor Jahren jede Menge Freude und Wissen bereitet! So auch jetzt nach jahrelanger Pause mangels „Neuhundezugang“ – jetzt haben wir unseren Kampfkuschler.
Mit mittlerweile über 40jähriger Hundeerfahrung im Familienkreis und nun auch 28 eigenen Jahren, ist Deine Begleitung als Profi dennoch immer wieder hilfreich und sollte quasi Pflicht für jeden Hundebesitzer sein.
Die Abstimmung des Zusammenspiels zwischen Hund und Mensch löst Du mit Deiner individuellen Herangehensweise optimal und stehst dabei stets mit praktischem Rat beiseite.
Die Sozialisierung beim gemeinsamen Rudellauf, die Arbeit mit Tosca im erweiterten Rudel, die Übungen für zu Hause, in der Natur und in der Öffentlichkeit sind nur ein paar zu nennende Auszüge, die Hera auch mit allen Rassebesonderheiten sicher zu einem ausgeglichenen, liebevollen und „entspannt salonfähigen“ Hund heranwachsen lassen:)
Wir freuen uns auf die kommenden Termine (nach dem Corona-Wahnsinn;))!
Herzlichen Gruß,
Sebastian

 

Hallo, Sebastian, Hallo an die gesamte Familie Stork!

Dass mittlerweile am Telefon mit mir schon über eure interne Besitzverhältnisse des Hundes diskutiert wird, lässt mich immer wieder laut lachen 🙂 Ich danke euch sehr für euer Vertrauen und dass ihr euch bei mir gemeldet habt, ich habe und freue mich nach wie vor sehr über unsere besondere gemeinsame Zusammenarbeit. Wir sehen uns nach Corona wieder! Bis dahin bleibt alle schön gesund und passt auf euch auf!

Liebe Grüße,

euer Guido

Margot aus Kirchberg, 13. April 2020

Hi Guido,
muss zwischendurch einfach mal Danke sagen. Obwohl wir uns erst einmal getroffen haben, ist mein Zuhause dank Deiner Vorgaben zu einem ruhigen Zuhause geworden.
Kein lautstarkes Drängen vorm Gassigehen oder Füttern. Entspannte Hunde liegen rum und stehen auf wenn ich!! komme. Ich habe begriffen, dass ich es ruhig angehen lassen kann, ohne dass meine Beiden verhungern oder in die Wohnung machen. Herrlich.
Ich bin gespannt auf das nächste Treffen und zuversichtlich, dass Felix auch draußen zu einem entspannten Begleiter werden kann, wenn ich lerne ihm die Sicherheit zu geben.
Liebe Grüße, bis in Kürze

 

Tanja aus Zell, 19. März 2020

Lieber Guido,
du bist schon seit einigen Jahren ein wertvoller Ratgeber für unser Rudel.
Es ist als Hundebesitzer einfach ein beruhigendes Gefühl, dich als Trainer an unserer Seite zu wissen.

Vor drei Wochen kontaktierten wir dich mit einem Hilferuf…Obwohl wir jetzt schon länger keinen persönlichen Kontakt hatten, wussten wir, dass DU der richtige Ansprechpartner für unser Anliegen wärest…

Wir wollten zu unserem bestehenden Pinscher Chihuahua-Mix Rudel, einen blinden Pinscher Mix Rüden aus Griechenland adoptieren.
Benny Nelson wurde total abgemagert, blind und mit einer Zwerchfellruptur auf einem Autobahnparkplatz in Griechenland “ entsorgt“….

Wir sahen das Video von Benny Nelson und spürten, er gehört zu unserer Familie…
Wir hatten natürlich keine Erfahrung mit einem blinden Hund, noch mit einer optimalen Rudelzusammenführung….

Guido stand vom ersten Moment unserer Anfrage mit Rat an unserer Seite, was ist zu beachten, wie verhalten wir uns im Vorfeld schon richtig, damit einer positiven Rudelzusammenführung nichts im Wege stünde…
Als Benny Nelson dann in Deutschland ankam, trafen wir uns mit Guido. Wie versprochen, war er für uns da.
Guidos Energie auf Hunde ist einfach ein Traum… unsere Hunde fanden zusammen, leicht, entspannt.
Wer denkt, dass die Hunde sich nur unter seiner Energie miteinander vertrugen? Pustekuchen. ..

Guido erklärte, der erste Moment der Begegnung ist der entscheidende Punkt.
Hier kann man alles falsch oder aber auch alles richtig machen…

Wir haben Guido wieder zurecht vertraut. Seine Kompetenz, Ruhe, Gelassenheit, Führung und Zuspruch hat die Rudelzusammenführung zu einem besonderen Moment gemacht.
Diese wunderbare Energie haben wir als Rudel mit nach Hause genommen.

Unsere Ängste im Vorfeld, dass es eventuell zu Spannungen zwischen den beiden Rüden kommen könnte, hat sich, wie Guido es voraus gesagt hatte, nicht eingestellt.

Guido hat uns und unseren drei Hunden ganz viel Vertrauen in eine gemeinsame Zukunft als Rudel geschenkt.
Dafür auch nochmal ein herzliches Dankeschön.

Wir haben in den letzten Jahren vielen Hundebesitzern immer wieder Guido als Trainer empfohlen.
Hier wird ja nicht nur der Hund trainiert, sondern vielmehr sein Mensch.
Es kam immer ein begeistertes Feedback zu Guido.

Deshalb ist es uns wichtig, auch über diese Plattform unsere Wertschätzung gegenüber Guido und seiner Arbeit auszusprechen.

Wir wünschen der Rudelschmiede weiterhin viele glückliche Hunde und Menschen.

Namasté

Hallo, Tanja!

Ich danke euch mal wieder von ganzem Herzen für euer mir entgegengebrachtes Vertrauen! Euer Rudel ist ein Traumrudel, das habe ich euch von Anfang an prophezeit! Ich freue mich sehr, eure süße Bande so zufrieden und glücklich zu sehen, denn ich bin mir sicher, ihr seid es auch! Danke für Alles!!!!!

Liebe Grüße, euer Guido

PS: Ich bin IMMER für euch da!

Carl-Robert aus Köln, 16. März 2020

Wo soll man bei Guido und seinem Training anfangen…

Wir haben Tosca (auf den Tipp eines Hundekenners hin) „spontan“ gekauft und den Hund auf einer Fahrt aus Sachsen abends „mal schnell bei der Züchterin abgeholt“. Da saß sie nun im Fußraum, die kleine, mopsige Deutsch-Langhaar-Hündin.

Sie ist nicht unser erster Hund, sondern reiht sich ein in eine lange Reihe wirklich toller Hunde, die wir hatten (von Züchtern und aus dem Tierheim). Von einem Basenji über einen Ridgeback bis hin zu einem Molosser. Jagdlich geführt haben wir bisher einen Pudelpointer, den wir von einer Fachfrau haben ausbilden lassen.

Tosca war noch keine Woche im Haus, da hatten wir Guido bereits angerufen. Nicht, weil sie sich nicht benahm, sondern weil der Hund gut ausgebildet sein sollte.

Also Hund ins Auto und ab nach Simmern. Tosca war erst etwas perplex und wusste nicht, wie sie auf Guido´s Hunde reagieren sollte. Nach den ersten 100m wurde sie etwas forscher dem Dackel gegenüber. Das wurde aber, als sie hzu aufdringlich wurde, von Flash, Guido´s großem Rüden, sofort gestoppt und zwar so, daß Tosca es klar verstanden hat, ohne aber Angst zu haben. So vergingen gute 90 Minuten während wir uns unterhielten und während denen ich mit Infos vollgestopft wurde. Beim nächsten Mal bringe ich einen mit, der Buch für mich führt 😉

Danach ging es dann nach Hause und Guidos Tipps wurden umgesetzt.

10 Tage später kam Guido nach Köln und wir sind wieder spazieren gegangen. Einige Sachen wurden vertieft und es gab den ein oder anderen gut gemeinten Hinweis, was man besser machen könne.

Wieder ein, zwei Wochen später ging es wieder nach Simmern und Tosca durfte wieder mit Guidos Rudel laufen. Ihre Aufgeregtheit war wesentlich geringer bis gar nicht mehr vorhanden. Sie wusste, wo ihr Platz im Rudel ist. Auch sonst lief sie mit, als würde sie es jeden Tag tun. Also nochmal 90 Minuten Informationen und Anregungen aufgesogen und wieder nach Köln.

Wir hatten dann noch einen Termin mit Guido in Köln, bei dem er sich vergewisserte, dass der Hund und vor allem wir auch das umsetzen, was wir machen sollen. Jetzt haben wir noch einen letzten Termin im April und dann brauchen wir Guido leider (oder auch zum Glück, was die Hundeerziehung angeht) nicht mehr.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Guido es nicht nur schafft, den Hund zu formen, sondern auch einen selbst formt. Man erkennt seine eigenen Schwächen und muss daran arbeiten, damit man dem Hund geben kann, was er braucht.

Ich habe gelernt, dass Ruhe und Konsequenz das Wichtigste sind, wenn man erfolgreich mit seinem Hund arbeiten will. Auch eine gewisse Willensstärke ist nötig, denn der Hund darf nicht ins Bett 😉

Was hat Tosca gelernt … Die „Kleine“ ist jetzt 4 Monate alt.
Den Grundgehorsam hat sie (Sitz, Platz, Down, Bleib). Leinenführig war sie nach einer Woche. Abrufen, auch von anderen Hunden, mit denen sie spielt, klappt perfekt. Sie hat keine Angst vor anderen Hunden, egal ob Pinscher oder wie neulich eine Deutsche Dogge mit 75 Kilo und dem gefühlten Stockmaß eines Haflingers. Straßenverkehr und große Menschenansammlungen bewältigt sie. Mit weniger als 13 Wochen war der Rosenmontagszug in Köln kein Problem. Der Hund hat entspannt gepennt, während Pferde, Spielgruppen und betrunkene Menschen um sie herumliefen. Dem Mann vom Deutschen Roten Kreuz konnte ich sie leider nicht verkaufen, das hätte Stress zu Hause gegeben. Dafür hat er die Telefonnummer von Guido bekommen, genauso wie gefühlt 30 andere, die begeistert waren von Tosca („Die zieht ja überhaupt nicht. Meiner kann das nicht!“). Und so wie mein Lob sich für meinen Hund anfühlt, so fühlt sich die öffentliche Bestätigung für die Arbeit gut an für mich als Halter.

Was ist die Quintessenz von Guidos Training? Er selbst bringt es auf den Punkt: „Wunder kann auch ich nicht vollbringen, aber ich kann dir helfen, dass andere sich wundern.“

 

Hallo Carl-Robert und die ganze Familie Jauch!

Ich freue mich so sehr, dass ihr wieder ein neues Familienmitglied in Form von Tosca aufgenommen habt, arbeite ich doch gerne mit euch allen zusammen! Denn der Spaß bleibt bei unseren Trainings selten aus.

Man darf aber auch nicht vergessen, dass ihr der Hauptgrund seid, weshalb sich Tosca zu einem „Vorzeige-Streber-Hund“ entwickelt hat! Ihr habt alles zu 1000% so umgesetzt, wie ich es euch empfohlen habe und habt selber noch zusätzlich unglaublich gute Trainingsideen eingebracht, euch so viel Zeit für ihre Erziehung gelassen und auch genau im richtigen Tempo, welches Tosca uns vorgegeben hat. Sie konnte und kann also nur so toll werden, denn sie ist in den besten Händen! Weiter so, wir, Adelina und ich, freuen uns wirklich sehr für und mit euch! Wir sehen uns alle bald zu gegebener Zeit wieder!

Liebe Grüße, Guido

Ute und Thomas aus Oberheimbach, 14. März 2020

Wir können Guido nur wärmstens weiterempfehlen und 1000 mal Danke sagen, denn nach nur 3 Treffen hat sich so viel zum Positiven verändert.

Unsere 2 Hündinnen, Luna 8,5 Jahre und Momo 4,5 Jahre alt, zogen oft an der Leine, bellten alles an und rannten wedelnd zu jedem hin und sprangen hoch. Abruf war meistens nicht möglich, da alles andere interessanter war. Leider wurde dies auch durch eine andere Hundeschule nicht besser, da unsere Hunde einfach nur „Platzjunkies“ waren. Dort war alles super und zu Hause nicht.

Auch wenn es an der Haustür klingelte, wurde jeder bereits auf der Treppe von Momo freudig empfangen und Luna kam bellend aus ihrer Höhle gerannt. Beim Essen wurde gebettelt und natürlich durften Sie auf die Couch und ins Bett.

Bei unserem 1. Treffen mit Guido bei uns zu Hause wurde uns bewusst, dass wir Luna in die Rolle des Rudelführers gesteckt hatten, womit sie völlig überfordert war. Sie versuchte alles für uns und Momo zu klären.
Nachdem wir dann einiges geändert hatten, wurde sie sofort entspannter. Natürlich ist es für beide eine Umstellung, da sie keine Couch und kein Bett mehr zur Verfügung haben und auch beim klingeln auf dem Platz liegen bleiben müssen, bis wir sie freigeben.
Aber das klappte schon nach ein paar Tagen super. Auch sind betteln, Couch und Bett kein Thema mehr. Sie sind völlig entspannt und genießen ihre neue Aufgabe. Und „wir“ haben gelernt die Hundesprache besser zu verstehen.

Auch draußen wird nicht mehr an der Leine gezogen und Mensch/Hund Begegnungen verlaufen stressfreier. Zur Zeit sind wir im Rückruftraining und auch das klappt immer besser. Wir bleiben dran.
Das alles passiert ohne Leckerlies und die Hunde haben trotzdem Spaß!

Wir sind ein tolles Team geworden und die Spaziergänge sind entspannt.

Danke, danke, danke….
Ute, Thomas mit Luna und Momo

Karin aus Simmern, 18. Februar 2020

Es ist wirklich (fast) unglaublich – eine Trainingseinheit und die Kläfferei im Haus hat ein Ende.
Guido hat uns unsere falschen Verhaltensweisen aufgezeigt, (autsch – tut ein bisschen weh, wenn man so genau vor Augen geführt bekommt, dass die eigene gutgemeinte Art und Weise mit den Hunden umzugehen kleine kläffende Hundechefs hervorbringt, die einem auf der Nase herumtanzen…).
Schon nach einer Trainingseinheit sind wir Dank Guido viel schlauer und unsere Hunde, die schon einige Hundeschulen hinter sich haben, können es wohl selbst nicht fassen, dass sie nach so kurzer Zeit schon so viel ruhiger, entspannter sind. Und es wird nicht mehr gebellt…das ist soooo toll (und entspannend).
Egal welches Problem ihr mit eurem Hund habt – Guido wird euch helfen und euch zeigen, wie ihr effektiv und schnell euren Hund gewaltfrei in den Griff bekommt und ganz nebenbei werdet ihr eine Menge über Hundeverhalten lernen und darüber wie der Hund eure Signale interpretiert.
Danke Guido – wir können dich auf jeden Fall weiterempfehlen!
Karin und Familie mit Rocky und Lilly

Hallo Karin!

Es war mir eine Herzensangelegenheit euch zu helfen! Danke für euer Vertrauen und es kann jetzt alles nur noch viel besser werden 😉

Liebe Grüße und alles alles Gute, bleibt gesund!

Euer Guido

Gudi aus Kaltenengers, 9. Februar 2020

Von Guido und seiner Rudelschmiede hatte ich schon viel Gutes gehört. Als ich sein Auto dann in meiner Strasse sah, habe ich ihn einfach angerufen.
Meine Hündin Bijou habe ich aus dem Tierschutz von Rumänien und sie musste als Welpe schon einiges trauriges erlebt haben.
Ich liebe sie so so sehr, ist mein Ein und Alles 💖.
Bijou hat große Angst vor fremden Männern und vielen anderen Sachen. Ist dominant, hat einen  hohen Beschützer Instinkt, seit längerer Zeit war sie krawallig an der Leine, bei anderen Hunden und vollführt ein richtiges Theater, wenn es an der Tür klingelt. Mein Gedanke, da muss sich was ändern, was habe ich falsch gemacht, ob Guido Hoffmann mir da wohl helfen kann?
Und wie er das konnte!
Bereits nach 2 Treffen hat sich soviel verändert!! ICH staunte, konnte es nicht glauben, 🤔Bijou Angst vor Guido, neee vertraute ihm direkt durch seine ruhige Art, seine Bewegungen/Zeichen… Ich war BAFF 😉
Guido hat mir ganz viel erklärt, sodass ich es auch verstehe, ich müsste mein Verhalten auch ändern! Bijou und ich üben ganz fleißig, ich bin stolz und glücklich mit den Erfolgen nach wenigen Treffen, Bijou leckte ihm im Auto sogar das Ohr ab – einfach nur Wahnsinn, wer hätte das gedacht!?
Ein ganz dickes herzliches Dankeschön an Dich Guido von Bijou und mir 🍀🍀🍀🐕👱‍♀️👌👌

Kimberly aus Spay, 6. Februar 2020

Guido hatte nur 2 Minute meinen Hund an der Leine und es war wie Zauberei, mein Hund war ruhig und entspannt und war nicht so gestresst wie sonst. Seine ruhige Energie konnte selbst ich spüren. Guido hat mich mit seinem Können richtig geflasht. Er weiß genau was er macht und ist super gut darin.

Claudia aus Zell, 18. Januar 2020

Ich bin total begeistert, wie wir mit Guido und seinem Rudel unseren Hund besser verstehen und führen gelernt haben. Aus einem kläffenden Krawallbruder ist ein deutlich ruhigerer und entspannter Hund geworden. Vielen Dank dafür 😘

Maleen aus , 15. Januar 2020

Wir hatten heute unsere erste gemeinsame Hundetrainingstunde mit Guido und sind total begeistert! Meine Arbeitskollegin hat ihn uns weiter empfohlen und ist selbst zu 100% von Guido´s Arbeit überzeugt. Dem können wir uns jetzt auch schon voll und ganz anschließen.
Unsere Hündin Lilli hat sich verhalten wie ein ganz anderer Hund. Was Guido innerhalb von zwei Stunden geschafft hat, ist wirklich bewundernswert.
Natürlich liegt noch ein weiter Weg und Arbeit vor uns aber durch Guido haben wir jetzt einen ganz anderen Blick auf unsere Hündin und sind sehr zuversichtlich, dass wir unsere Ziele erreichen! ☺️👍🏽
Bis zum nächsten Termin und schon jetzt: VIELEN DANK!

Marie aus Seibersbach, 9. Dezember 2019

Wir können Guido bereits jetzt nur weiterempfehlen. Er ist großartig und schafft wirklich Wunder.

Lenny kam im April 2019 zu uns. Bisher hat er leider noch nicht allzu viel Schönes erlebt. Wir sind seine 3. Familie. Schläge und Tritte musste er bereits ertragen und das gerade mal mit 1 Jahr.

Die Anfangszeit war schwierig, er hat fremde Menschen angeknurrt, aggressiv gegenüber anderen Hunden reagiert und ist ängstlich im Haus herum. Wir haben dann mit Hundeschule und Hundewiese zur Sozialisierung gestartet. Dies war auch teilweise mit Erfolg verbunden. Allerdings kam es dann im Spätsommer dazu, dass er innerhalb von einer Woche 3x einen Besuch in unserem Haus knappen wollte bzw. aktiv nach vorne gegen einen Menschen gegangen ist. Weiterhin bellte er sich in Rage, sobald es klingelte an der Haustür und hörte nicht auf. Eine völlig neue Situation für uns, mit der wir nicht wussten umzugehen. In dieser Zeit sind viele Tränen der Ratlosigkeit geflossen. Denn der Gedanke, Lenny evtl. erneut wegzugeben, brach meiner Schwester und mir das Herz. Aufgeben wollten wir ihn nach so kurzer Zeit noch nicht. Dann sind wir auf Guido aufmerksam geworden.

Bei unserem 1. Treffen hat Lenny genau seine Verhaltensmuster (bellen, knurren) auch gegenüber Guido gezeigt.

Die Frage, warum Lenny jetzt auf einmal so ist, hatte Guido uns dann ausführlich und klar verständlich bei unserem 1. Treffen beantwortet: Durch unser Fehlverhalten haben wir Lenny in die Position des Rudelführers hervorgehoben und mit dieser Aufgabe war er maßlos überfordert.

Guido erklärte uns dann die Hundedenkweise und schon wussten wir, dass wir Lenny zu sehr vermenschlicht bzw. unsererseits zu menschlich gedacht haben. Durch Guidos Tipps und Ratschläge haben wir dann einiges im häuslichen Bereich umgestellt, so dass Lenny bereits nach 1 Tag ein komplett anderes Verhalten gezeigt hatte. Er ist ordentlich an der Leine gelaufen, bellte max. nur noch 2-3 Mal, wenn es klingelte und hat nicht mehr ständig gebettelt, sobald jemand etwas zum Essen in der Hand hat.
Natürlich verfällt er ab und zu noch in alte Muster, aber wir sind ja erst 1 knappen Monat mit Guido im Training.

Bei unserem 2. Treffen ließen wir Lenny dann gemeinsam mit Guido frei laufen. Er ist nicht von unserer Seite gewichen und ständig bei Fuß gelaufen. Wahnsinn. Jetzt müssen wir nur hoffen, dass es ohne Guido auch so gut klappt.

Als wir wieder zu Hause ankamen, ist er sogar auf Guido zugegangen, hat sich von ihm streicheln lassen und hat sich an ihn gekuschelt!

Ich würde mir wirklich wünschen, dass mein Hund mich irgendwann mal genauso als Rudelführer ansieht, wie er Guido allerspätestens nach dem 2. Treffen angesehen hat.

Als Guido dann noch sagte, dass Lenny einen viel entspannteren Blick habe, waren wir froh, dass auch unsere Wahrnehmung bestätigt wurde.

So, also Guido wir haben Dir nach 2 Treffen schon so viel zu verdanken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir.
LG Marie

Diana aus Westerwald, 29. November 2019

Bei einer Hundebegegnung auf dem Spaziergang kam zufällig das Gespräch auf Hundetrainer. Mein Gegenüber erzählte von einem Hundetrainer, den sie da hatten und wo sie sehr zufrieden waren.
Ich schaute mir die Homepage der Rudelschmiede an und war positiv überrascht, nicht die übliche Hundeschulseite zu finden.
Ich hatte schon mehrere Hunde und betreibe Hundesport. Ich habe keine Probleme mit meinen Hunden, lediglich hatte ich bei meiner Hündin ( 5 Jahre) die Leinenführigkeit nicht ordentlich geübt. Also dachte ich mir „warum nicht mal fragen, ob Guido noch eine Tipp hat“. Inzwischen habe ich noch eine 8 Monate alten Rüden. Selber fiel uns schon auf, dass wir unseren Hunden viel zugestehen und bei unseren alten Hunden klarere Strukturen hatten…
Das Telefonat verlief so positiv, dass wir eine Termin vereinbarten.
Guido war 2 Stunden bei uns und hat uns nochmal einiges erzählt. Vieles wussten wir schon, manches war neu, aber es ist gut wenn mal jemand Fremdes drüber schaut und hier und da wieder den Focus drauf bringt und einen nochmal erinnert, wie unsere Vierbeiner ticken und uns „erziehen“.
Wir haben die Tipps umgesetzt und es ist noch entspannter geworden, mein Umgang mit den Hunden viel ruhiger und dadurch sicherer ( eigentlich war es eine Therapie für mich…..einfach ruhiger zu sein.)

Mein Fazit: “ In der Ruhe liegt die Kraft“

Ich war sehr skeptisch mir einen Hundetrainer zu holen, aber Guido kann man wirklich empfehlen.
Voraussetzung ist natürlich, dass man etwas ändern möchte und auch bereit ist anzunehmen und umzusetzen. Sonst kann sich natürlich kein Erfolg einstellen.
Aber es lohnt sich!

Jasmin aus Oberlahnstein, 24. November 2019

Wir waren mit unseren 2 Leonbergern
Berry und Chiko an einem Punkt angekommen, wo wir einfach keinen Ausweg sahen.
Wir hatte in der Zwischenzeit sogar Angst bekommen mit beiden zusammen spazieren zu gehen.
Es war immer die Angst vorhanden. Was passiert, wenn uns andere Hunde begegnen.
Beide Hunde rasteten immer völlig aus, wenn nur ein anderer Hund in Sichtweite kam.
Berry ist 8 Jahre alt und wiegt 60 kg.
Chiko ist 1 Jahr alt und wiegt 45 kg.
Wir waren also auch schon immer sehr angespannt, wenn wir einen anderen Hund kommen sahen.
Trotz mehrerer Hundeschulen bekamen wir dieses Problem nicht in den Griff. Uns wurde sogar geraten, dem Hund ein Stachelhalsband anzulegen, was wir natürlich direkt abgelehnt haben.


Dann wurde mir von einer Bekannten ein Hundetrainer namens Guido Hoffmann empfohlen.
Schon nach wenigen Minuten mit Guido zweifelten wir daran, ob das tatsächlich unsere Hunde an der Leine sind. Wir waren den Tränen nahe!
Sie waren schon nach dem ersten Treffen bei uns zu Hause wie ausgewechselt.
Beim 2. Treffen waren wir überwältigt, mit beiden Hunden an anderen Hunden vorbei, ohne einen Mucks!
Jetzt müssen wir noch sehr an unserer Haltung arbeiten und die Situationen lockerer sehen und fiebern dieser Zeit schon sehr entgegen.
Wir können Guido als Trainer nur empfehlen.
Vor allem das Arbeiten ohne Leckerchen finde wir super.

Guido, wir sind überglücklich und danken dir und deiner Frau von ganzem Herzen. Wir freuen uns schon riesig auf das nächste Treffen.

Lg Jasmin, Dominik , Berry und Chiko

Stefan aus Seibersbach, 17. November 2019

Auf diesem Wege ein großes Dankeschön an dich Guido, wir haben einen ganz anderen Hund durch deine Hilfe.

Timmy haben wir aus dem Tierheim Montabaur geholt als er ca. 1 1/2 Jahre war und er konnte fast nichts. Er hat Leute angebellt und angesprungen und wenn er Autos gesehen hat, musste man Angst haben, dass er vor das Auto läuft. Hundebegegnungen und entspanntes Gassi gehen waren anfangs nicht möglich. Zuerst waren wir bei zwei anderen Hundetrainern, die haben nur mit Leckerlikonditionierung gearbeitet und es hat bei unserem Hund nicht viel gebracht. Dann haben wir Guido empfohlen bekommen. Ein Glücksgriff für uns und Timmy. Nach dem ersten Training haben wir schon eine Veränderung bemerkt. Guido hat uns auf unsere Fehler aufmerksam gemacht, die wir an unserem Hund machten. Nach 4 Trainingsstunden können wir mit unserem Hund entspannt spazieren gehen, sogar durch die Stadt können wir mittlerweile gehen.

Guido kann man mit gutem Gewissen nur weiterempfehlen.

Kerstin aus Buch, 17. Oktober 2019

Guido ist echt eine Marke für sich, genauso wie ich!

Beim ersten Kennenlernen war ich noch der Beckenrandschwimmer. Die Zeit, die wir verbracht haben mit meinem Rudel und vor allem mit Theo, hat mich gelehrt, mein Rudel zu führen
und ihnen eine stabile Rangordnung zu geben.
Guido ist sehr zu empfehlen durch sein Einfühlungsvermögen am Hund.
Weiter so!


Die Bande aus Buch
Kerstin
&
Theo, Donna und Haihappen 🐶🐶🐶

Hallo, Kerstin!

In der Tat, du bist tatsächlich ein Unikat 😀

Vielen Dank für deine lieben Worte und deine Bewertung! Es macht mir immer viel Spaß mit dir und deiner 85 kg-Pusteblume zu arbeiten! Vielen Dank für dein Vertrauen.

Liebe Grüße Guido, Adelina und das ganze Rudelschmiede-Rudel

Dirk und Birgit aus Kastellaun, 15. Oktober 2019

Wenn einer mit Hunden zu 100% umgehen kann, dann ist es Guido. Wir haben seit Juni 2019 zwei Wildhunde aus Thailand, das genau Alter konnten wir nicht sagen, denken ca 1 Jahr alt. Nach nur 4 Terminen sind die beiden soweit, dass sie ohne Leinen laufen und der Rückruf ist perfekt! Sogar auf ihrem Platz bleiben sie liegen, wenn man sie dort ablegt. Es ist Wahnsinn, wie Guido das ohne Probleme hinbekommen hat. Dafür danken wir Dir nochmals. Du hast es eben drauf 😀👍
Dirk und Birgit

Alex und Patty aus Rheinböllen, 8. Oktober 2019

Unsere Rotti Dame kam zu uns im Alter von 5 Wochen, mit tierärztlicher Unterstützung kämpften wir um sie! Als wir sie auf die Beine bekamen, suchten wir weitere Unterstützung als unerfahrene Hundehalter.

Guido und Adelina lernten wir noch als hundeloses Pärchen ein Jahr zuvor kennen. Wir saßen im Restaurant und kamen ins Gespräch, weil sie zwei ihrer Hunde so entspannt dabei hatten. Die Hunde, die ich kannte, waren aufgedreht und haben immer am Tisch gebettelt.

Guido erzählte uns von seiner Arbeit und gab uns eine Visitenkarte, bereits an diesem Abend haben wir beschlossen, ihn zu arrangieren, sobald wir uns einen Hund zulegen würden.


Nun kam Mira unerwartet zu uns und wir haben Hilfe gebraucht.
Guido und Adelina kamen zu uns nach Hause und gaben uns erstmal simple Tipps, wie wir uns zu Dritt ein schönes Leben gestalten können, sodass unsere Maus immer in der Nähe von uns sein konnte aber nicht die Beschützerrolle übernehmen musste.


Für ein „normales“ Training war es natürlich noch viel zu früh, für einen Welpen, der mit 4 Wochen seine Mama verlor, war es schon schwer genug und wir taten einfach alles, damit sie sich zuhause fühlt, obwohl wir gewusst haben, dass wir ihre Mama nicht ersetzen können. Wir sind Guido so dankbar! Er stand uns einfach immer bei! Sein Rudel hat Mira aufgenommen und ihr die Grundregeln weiter gegeben. Mit seinem tollen Rudel, welches Guido immer wieder mitgebracht hat, konnte unsere Maus alles lernen und wurde bestens sozialisiert!
Wir verabredeten uns regelmäßig und gingen zum gemeinsamen Rudellauf, was wir heute noch tun, weil es so schön ist zu sehen, wie entspannt alle Hunde sind und wie viel Spaß sie haben.

Heute ist unsere Maus 1,5 Jahre alt und wir sind stolz auf sie und auch stolz auf uns! Wir mussten viel an uns arbeiten und feststellen, dass Regeln und Rangordnung sehr wichtig in einem Rudel sind. In der Rudelschmiede lernen Hunde nicht, wie man nach Leckerlies verlangt, sondern der Besitzer lernt seinen Hund zu verstehen und hundegerecht zu führen.

Unser Rottweiler ist mega entspannt, weil er weiß, dass wir ihn führen können und ihm Sicherheit geben.
Mira möchte nicht vorlaufen, will nicht jeden Hund anspringen, abschnuppern um zu schauen, ob er eine Gefahr für uns darstellt oder nicht, sie geht völlig entspannt einfach dran vorbei.

Liebe Rudelschmiede, wir sind euch unheimlich dankbar für alles, was ihr für uns getan habt! Ich wünsche mir von Herzen, dass jeder Hundebesitzer sich für euch entscheidet! Ihr seid unersetzlich!
Danke danke 

Sandrine aus Kirn, 4. Oktober 2019

Es ist einfach unglaublich, was unsere 3jährige Hündin Fina in nur 2 Besuchen von Guido alles gelernt hat.
Spazieren gehen hatte überhaupt keinen Spaß mehr gemacht, Hundebegegnungen waren einfach nur schrecklich.
Jetzt geht sie locker an der Leine und das Spazieren gehen macht wieder Spaß. Fina ist jetzt viel entspannter. Wir sind sehr froh, dass uns Guido empfohlen wurde und wir können ihn nur allen Hundebesitzern weiter empfehlen.
Danke Guido für deine tolle Arbeit.
Viele Grüße aus Kirn

Anette aus Simmern, 30. September 2019

Das ist Ella, fast 6 Monate, unsere wunderbare Königspudelhündin. Als sie mit 11 Wochen zu uns kam, war sie superlieb und pflegeleicht, vor 2 Monaten jedoch fing sie an ständig ihre Chefrolle einzufordern.

Da wir noch wenig Erfahrung mit Hundeerziehung hatten, beschloss ich uns Hilfe zu holen und fragte zuerst bei einer klassischen Hundeschule an. Die Hundetrainerin kam auch kurzfristig ins Haus, Ella war direkt sehr interessiert und lieb, jedoch scheinbar nur, da die Trainerin die Taschen voll Leckerlis hatte. Der Sympathiefunke sprang bei uns jedoch gar nicht über, wir beließen es bei dieser einen Stunde, im Nachhinein Gottseidank!


Durch Zufall stieß ich auf die Rudelschmiede und alles, was ich auf dieser Seite las, sprang in mein Herz. Ja, genauso sollte es sein, ich wollte einen ausgeglichenen Hund, keinen, der Leute anspringt oder kläfft, sondern den man entspannt überall mit hinnehmen kann.
Nach dem ersten Telefonkontakt kam Guido zu uns ins Haus und wir wurden nicht enttäuscht. Innerhalb weniger Minuten verwandelte sich unsere quirlige freche Welpendame in einen folgsamen Hund, sie hatte ordentlich Respekt vor ihm und das OHNE Leckerlis!
Guido hat uns dann unsere Fehler im Umgang mit ihr aufgezeigt, warum sie so reagiert und wie wir mit wenig Aufwand einen entspannten Hund bekommen. Seitdem setzen wir seine Erklärungen und Tips um und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
In bestimmten Abständen, je nach Bedarf, unterstützt uns Guido, auch mit seinem Rudel, dann sind Hund und vor allem Mensch wieder geerdet… und jedes Mal wieder lerne ich etwas dazu!
Danke Guido!!!!

Hallo, Anette!

Vielen Dank nochmal für deine schöne Bewertung! Und auch ein Dankeschön an euch, dass ihr so super mitarbeitet und alles – für eure Ella – umsetzt! Es macht(e) mir sehr viel Spaß mit euch zusammen zu arbeiten.

Liebe Grüße, Guido, Adelina und das ganze Rudelschmiede-Rudel 🙂

Cindy aus Dülmen, 26. September 2019

Lieber Guido, wir möchten uns von Herzen bei dir bedanken. Was du uns in der kurzen Zeit gezeigt hast, ist einfach phänomenal! Wir könnten bewundern, wie leicht es dir fällt, einen Zugang zu unseren völlig verängstigten Bulldoggen Martha und Buddy zu bekommen. Es ist einfach Wahnsinn, wie du mit deiner liebevollen und verständnisvollen Art aus meinen 2 Angsthasen völlig entspannte Hunde gemacht hast und vor allem hast du aus uns gute Rudelführer gemacht. Und dafür möchten wir dir von ganzem Herzen danken. Du bist ein Hundetrainer mit Herz und Verstand!

Anna aus Gemünden, 25. September 2019

Durch das liebevolle Training von Guido kann ich endlich mit unserem 2 jährigen Großen Schweizer Sennenhund spazieren gehen, ohne bei einer Hundebegegnung schnellstmöglichen den nächsten Baum zu suchen, um die Leine drum zu wickeln oder die Flucht zu ergreifen.

Dusty zog mich wie ein Fähnchen im Wind einfach weg. Er ist zudem noch ein richtiger Angsthase, da er die Prägungsphase nur auf einem Hof verbracht hat und Alltagssituationen und Geräusche nicht kannte.

Guido hat in aller Ruhe, vorsichtig und liebevoll mit Dusty und mir trainiert, ich kann nach nur kurzer Zeit total entspannt spazieren gehen.
Guidos Training ist einzigartig!
Ich freue mich auf die nächsten Trainingstage 

Liebe Anna,

vielen Dank für deine liebe Bewertung! Ich habe immer sehr viel Spaß mit euch, vor allem mit eurem Riesenbaby, zu arbeiten!

Es freut mich so sehr, seine Fortschritte Schritt für Schritt mit anzusehen, wie er immer mehr aus sich herauskommt und immer selbstsicherer wird! Vielen Dank für euer Vertrauen und die Arbeit auf sehr freundschaftlicher Basis!

Liebe Grüße, Guido und Adelina und das ganze Rudelschmiede-Rudel 🙂

Christa aus Hüffelsheim, 22. September 2019

Wir hatten heute unser 2tes Gruppentraining und sind mit den Fortschritten mehr als happy. Wir kamen mit unserer Rottweilerhündin, die wenig kannte und mit ihrer Unsicherheit aggressiv in jegliche Konfrontation reagierte… und haben eine nicht perfekte aber gelassene Hündin – auch mitten in der Gruppe! Unsere Geschichte werde ich Euch auch noch erzählen,wenn wir unser erstes Zwischenziel erreicht haben😁👍 Wir sind sehr sehr dankbar das erreicht zu haben mit eurer Hilfe Guido und Adelina🤗

Hallo, ihr Lieben!

Danke für eure Bewertung!

Ihr könnt unglaublich stolz sein auf euch und auf die tolle Lara! Ihr habt ganz wunderbar mit ihr trainiert, was wirklich nicht immer einfach ist, jedoch habt ihr enorme Ziele schon erreicht! Das Hauptziel – die bestandene Sachkundeprüfung – kommt bald, davon sind wir überzeugt!

Update:

Ich schaue mir mit einem lachenden und einem weinenden Auge euer Foto an, heute, 4 Monate später. Leider musstet ihr Lara nach kurzer, schwerer Krankheit Ende 2019 gehen lassen. Wir denken noch oft an euch und die süße Prinzessin. Fühlt euch umarmt!

Guido, Adelina und das ganze Rudelschmiede-Rudel

Sascha aus Morbach, 3. September 2019

Was sollen wir sagen, Begeisterung pur!

Unser Pablo hat, bevor wir Guido kennengelernt haben, gezogen wie ein Traktor. Keine 30 min später: kein Ziehen mehr, Begeisterung pur! Jetzt wird er fit gemacht für die Sachkunde- und Begleithundprüfung. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch von Guido.

Laura und Carsten aus Todenroth, 18. August 2019

Als meine Frau sagte, sie wolle einen „Hundeflüsterer“ anrufen, hab ich sie anfangs nur belächelt.

„Ja nee, is klar“ hab ich gedacht. Doch als Guido das erste Mal unserem rüpelhaften Rüden Henry begegnete, wurde – im Gegensatz zu den Wochen und Monaten vorher – sofort klar, wo wessen Platz in der Ordnung ist und Henry ordnete sich unter.

Henry kam über eine Pflegefamilie aus einem Tierheim in der Türkei zu uns und war am Anfang sehr ängstlich und kannte ganz viele Dinge (Fernseher, Auto fahren, Kirchenglocken, etc.) noch nicht.

In der Zeit vor dem ersten Treffen war Gassi gehen sehr anstrengend, da wir ständig extrem auf der Hut sein mussten, denn alles was sich um uns rund bewegte, musste ge- bzw. verjagd, angebellt oder angesprungen werden.

Drei Treffen und Spaziergänge später ist zwar noch nicht alles Gold, jedoch ist unser Henry wesentlich entspannter, meint nicht mehr, der Big Boss zu sein und alle beschützen zu müssen und auch wir gehen wieder mit Spaß und vor allem entspannt spazieren.

Hundebegegnungen sind kein Problem und auch zu Hause kann er komplett abspannen, selbst wenn Besuch bei uns ist.

Vielen Dank für die wertvollen Tipps und wir würden uns freuen dich und dein Rudel mal wieder zu sehen.

Gruß

Laura, Carsten mit Lotta, Lene und Henry

Rebecca aus Dichtelbach, 22. Juli 2019

Guido kam zu uns, da war unser Dalmatiner Theo frisch zu uns gekommen.
Theo ist unser erster Hund und Guido hat uns das Hunde-ABC beigebracht und viele Tipps gegeben.
Mittlerweile ist unser Kerl fast 5 Monate, wir treffen Guido regelmäßig und sind begeistert vom Training!

Hallo, Rebecca!

Vielen Dank für deine Bewertung!

Ich bin auch immer wieder begeistert, wie toll sich der kleine Kerl entwickelt! Weiter so und dran bleiben! Ihr seid ein tolles Team.

Liebe Grüße, Guido, Adelina und das ganze Rudelschmiede-Rudel

Wilhelmine aus Koblenz, 29. Juni 2019

Guido war vor einigen Wochen bei uns zuhause. Hat sich alles genau angesehen, angehört und viel analysiert und kommentiert. Zum Schluss sind wir getrennt mit den beiden Ridgebacks und dem Rauhaardackel Gassi gegangen. Nach 5 Minuten komplett entspannte Hunde.
Wir haben dann einige Zeit ein Trainingsprogramm zuhause absolviert und wären dann bei Guido im Hunsrück!
Ein Rudelspaziergang der seines gleichen sucht 👍
Ein Dackel, der aufgrund eines ausgeprägten Jagdsinns seit 7 Jahren immer an der Leine war, geht mit uns und den beiden RR völlig easy und viel Spaß durch Felder und Wiesen.
Danke lieber Guido, wir machen weiter!

Detlef aus St. Sebastian, 21. Juni 2019

Nach einem Trauma hat unser zwei Jahre alter Labbi das Treppensteigen konsequent verweigert.
Folge, er musste immer runter getragen werden. Da wir im zweiten Stockwerk wohnen, wurde das auf die Dauer ziemlich stressig. Nachdem sich keine Besserung abzeichnete, haben wir auf Trainer zurückgegriffen, ohne Erfolg. Auf Empfehlung einer Bekannten kamen wir zu Guido, der innerhalb einer halben Stunde das Problem gelöst hat.
Da es bei unserem Labbi auch noch andere Baustellen gab, haben wir gleich noch zwei weitere Trainingseinheit mit Guido absolviert.
Vielen ist das neue Verhalten von unserem Labbi durchweg positiv aufgefallen.

Dank Guido für deine gute Arbeit.

Suzanne aus Westerwald, 13. Juni 2019

Wir haben unseren lieben Schäferhund Rüden von einem schlimme zu Hause „freigekauft“. Er kannte nicht viel und war kaum draußen gewesen. Wir haben ihm viel selbst beigebracht aber kamen irgendwie mit bestimmten Problemen nicht weiter. Von Anfang an konnten wir beim Gassi gehen an keinen Hunden vorbei gehen ohne riesiges Theater, mit fremden Menschen war er auch sehr unsicher.

Guido war nur 2 Mal bei uns gewesen. Er hat innerhalb von 15 Minuten meinen Hund ganz brav an die Leine genommen, etwas, das kein anderer Hundetrainer geschafft hat. Während seines ersten Besuchs konnten sogar selbst 2 andere Hunde gleichzeitig vorbei gehen ohne Probleme.

Aber natürlich muss das auch funktionieren, wenn Guido nicht dabei ist. Guido hat mich auf viele kleine Fehler aufmerksam gemacht und mir gezeigt, wie ich das Vertrauen und den Respekt meines Hundes gewinnen kann.

Jetzt habe ich wieder Spaß am Gassigehen, viel glücklicher und entspannter.

Vielen vielen Dank, Guido !

Sabine aus Gau-Algesheim, 27. Mai 2019

Hallo Ihr Lieben!

Uns wurde die Rudelschmiede wärmstens empfohlen und ich bin froh darüber! Wir haben einen jungen Labbi-Rüden, der jetzt gerade in die Pubertät rutscht. Leinenführung, Rückruf und Entspannung sind Fremdwörter für ihn.
Wir lernten mit viel Leckerlies kommen wir eventuell, vielleicht und mit Glück zum Ziel. Hundebegegnungen der Horror, er hat gezogen wie der Teufel, obwohl er noch jung ist, war es teilweise sehr schwer, ihn zu halten. Besuch wurde angesprungen und belästigt. Seinen Schlafplatz hat er selbst ausgesucht.
Nach einem ersten kurzen Telefonat haben wir einen Termin vereinbart.
Guido war jetzt 2-mal bei uns. Nach vorherigen Versuchen mit einigen Trainern hat uns keiner gesagt, dass wir das Problem sind, nicht der Hund.

Es macht Sinn, das Training dort auszuführen, wo es gebraucht wird: nämlich zu Hause! Innerhalb von Sekunden war klar, wer der Herr im Haus ist und das waren nicht wir! Ohne dass wir es bemerkten, haben wir uns hier einen Alpha herangezogen. Unser Kater hat ihn mehrfach am Tag angegriffen. Ruhe fand der Hund nie. Immer hinterher, immer die Kontrolle. Das Hunde bis zu 22 Stunden schlafen, hielt ich für ein Gerücht, welches jetzt tatsächlich kein Thema mehr ist. Er schläft tief und fest!

Es ist fast nicht zu glauben, wie schnell die Erfolge sich eingestellt haben, denn klar ist, wir haben ziemlich viel falsch gemacht. Wenn man es schafft, seine eigenen Gewohnheiten zu löschen – DANN hat man definitiv einen Erfolg. Wir müssen das Gelernte nur konsequent und liebevoll umsetzen und weiter lernen.
Die Katzen haben jetzt ihren Frieden, es gibt keine Attacken mehr, der Hund schläft. Die Platzzuweisung war ein voller Erfolg. Besuch kann jetzt kommen ohne angesprungen zu werden. Hundebegegnungen meistert er jetzt gut, auf bellende Hunde reagiert er kaum bis gar nicht.

Auch dass Guido ohne Leckerchen arbeitet, finden wir super! Wir sind jedenfalls sehr erleichtert und super glücklich! Wir können uns den positiven Bewertungen nur anschließen! Hast du Probleme mit deinem Hund, findest du hier genau die Hilfe, die du brauchst, deinen Hund zu verstehen und richtig zu handeln.

Wir lernen weiter mit viel Motivation, alles so umzusetzen,sodass wir die Führung übernehmen und somit einen entspannten und zufriedenen Hund haben.

Lieber Guido, danke für deine Geduld, deine Zeit, all die wertvollen Tipps und die klaren Ansagen, die nötig sind und waren um ein tolles Leben mit unserem Hund zu führen.

 

Julie aus Bullay, 21. Mai 2019

Es ist einfach unglaublich, was unsere 3 1/2 jährige Podenco-Schäferhund-Mix Hündin in nur 2 Besuchen von Guido alles gelernt hat.
Spazierengehen hatte überhaupt keinen Spaß mehr gemacht, Hundebegegnungen waren einfach nur schrecklich.
Jetzt geht sie locker an der Leine und hat keine Probleme mehr beim Gassi gehen mit fremden Hunden.
Danke Guido für deine tolle Arbeit.

Viele liebe Grüße von der Mosel

Julie, die Jungs und Nala 🐾

Maria aus Frankfurt, 14. Mai 2019

4 Tage ist es jetzt her, dass Guido und Adelina für ca.4 Stunden bei uns waren. Ich bin sehr begeistert von den Ergebnissen seiner Arbeit, jetzt ist vermutlich nur noch unsere Konsequenz gefragt, Hausaufgaben haben wir jedenfalls bekommen. Wenn man ihm so zu hört, klingt das alles sehr logisch und nachvollziehbar. Und sollte eine Frage übrig bleiben, ist er telefonisch sehr gut erreichbar.

Annette aus Mörschbach, 9. Mai 2019

Hallo,
auf der Suche nach einer guten Welpenschule in unserer Nähe, stießen wir auf die Seite der Rudelschmiede. Wir riefen einfach dort an und Guido war sofort bereit, uns bei unserem „Wildfang“ zu helfen.
Bei seinem ersten Besuch bei uns zu Hause zeigte er in seiner ruhigen, klaren Art, was wir bereits leider falsch gemacht hatten. Bei einem Spaziergang mit unserem Dante (Irish-Wolfhund-Mix, jetzt 15 Wochen alt) erklärte er uns, welche Kommandos wir nehmen sollten, um ihn richtig zu führen und ihm seine Unart abzugewöhnen alles zu fressen, was ihm vor die Schnauze kam.
Nach zwei großen Runden mit Guido’s supertollem Rudel, war unser Hund nicht wieder zu erkennen, entspannt und abrufbar (meistens zumindest).
Wir können nur sagen, dass es die beste Entscheidung für uns und unseren Welpen war, Guido anzurufen. Denn mit seinen Tipps und Tricks haben wir einen ganz tollen Hund.
Nochmals vielen Dank.
Annette und Cedric

Nathalie aus Kisselbach, 26. April 2019

10 Minuten und sie sind ein Rudel..!

Vielen Dank und wir hoffen auf weitere tolle Stunden zum Lernen.

Niemals hätte ich gedacht, dass es so schnell geht, dass sich alle 3 Hunde so super vertragen. Ich empfehle jedem, der Hunde zusammenführen will oder Leinenführigkeit erlernen möchte, sollte sich hier bei der Rudelschmiede melden.

Wir sind so begeistert, was wir als Herrchen alles gelernt haben in so kurzer Zeit. Man lernt nicht nur mit seinem Hund zu leben, sondern auch, wie er zu denken und ihn zu verstehen.

Andrea aus Kirn, 18. April 2019

Fina ist unsere 2. Leonberger Hündin. Über Welpenstunde, Junghundekurs und andere Hundeaktivitäten habe ich viel mit ihr unternommen. Aber immer hatte ich den Eindruck, unsere „Beziehung“ stimmt nicht. Sie kam zuhause nicht zur Ruhe, ist im Freilauf mehrmals weggelaufen, Einzelbegegnungen im Wald mit anderen Hunden an der Leine wurden zunehmend schwieriger. Ich selbst wurde immer unsicherer, was ihr Verhalten nur weiter bestärkt hat.
Guido und Adelina haben bei ihrem Hausbesuch die Ursachen für uns nachvollziehbar aufgedeckt, Guido hat vor Ort direkt mehrere konkrete Situationen wie zB die Aggression am Zaun gegen einen Nachbarhund geklärt. Es gab konkrete, gut umsetzbare Handlungsanweisungen für den Alltag und innerhalb weniger Tage hat sich unsere Beziehung deutlich verändert. Viele schreiben: „wir haben seitdem einen anderen Hund.“ Ich denke eher, Fina hat seitdem andere Menschen. Hund und Menschen geht es besser! Alle sind deutlich entspannter und ich freue mich schon auf weitere Treffen – auch mit seinem Rudel.

Karin aus Niedert, 4. April 2019

Es ist unglaublich, nur 2 Treffen mit Guido haben unser Leben mit Hanna komplett verändert. Endlich verstehen wir unseren Hund. Und sie fühlt sich bei uns viel sicherer.

Tanja aus Rheinböllen, 29. März 2019

Ohne es zu wissen, katapultierten wir unseren Hund in die Alpharolle.
Das Resultat war ein mehr als unentspannter Hund, der sogar schnappte, wenn man ihn z. Bsp. von der für ihn eigentlich verbotenen Couch verwies.

Als Alphatier meinte er auch, unsere Katzen mit Gebrüll in die Schranken weisen zu müssen. Kurzum: für uns alle kein schönes, entspanntes Miteinander.

Guido erläuterte uns unmissverständlich unsere Fehler und zeigte uns, was ein Hund wirklich braucht und möchte:
ein Rudel, in dem er sich beschützt und sicher fühlt mit souveränen und ruhigen Führungspersönlichkeiten.

Wir haben Guido´s Rat befolgt und nach kürzester Zeit einen komplett anderen Hund gehabt!
Man merkt ihm richtig an, wie sehr er es genießt sich um nichts mehr kümmern zu müssen.
Er liegt tiefenentspannt auf seinem Platz und döst, unsere Katzen interessieren ihn gar nicht mehr, wir können uns frei bewegen ohne auf Schritt und Tritt verfolgt zu werden.

Wir danken Guido ganz herzlich für die schnelle und kompetente Hilfe!!

Sven und Tanja aus Mülheim Kärlich, 17. März 2019

Hi,
wir wollen uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Guido und Adelina bedanken! Ihr habt uns in nur drei Stunden zu guten Hundebesitzern erzogen, die nun absolut stressfreie Gassirunden absolvieren.
Ebby und Leo legen mittlerweile einige Freilaufrunden hin und sind sofort abrufbar.
Die Leinen hängen mittlerweile so schlaff, dass wir sie anheben müssen, damit sie nicht auf dem Boden schleifen.
Vielen vielen Dank ihr beiden, ihr macht euren Job beispiellos gut.